suizidales Denken

Home
Nach oben

Ein Student sagt: Ich denke oft, mein Leben ist sinnlos. Ich weiß nicht, warum ich lebe? Was kann ich tun?

Originalstimme 11.12.2005 (47:08 - 57:00)

Maheshji sagt:

Das Leben eines Moskitos, das Leben einer Zelle, das Leben eines Atoms auf der Erde, alles hat einen Zweck und ein Ziel.

In dieser Schöpfung ist nichts sinnlos.

Kannst du dir vorstellen, dass Gott die Schöpfung ohne einen Zweck geschaffen hat? Denkst du, er erschafft einfach irgendetwas?

Alles hat einen Grund, alles hat eine besondere Mission.

Was denkst du, warum Gott den Menschen das Leben gegeben hat?

Das heißt:

Dein Leben hat einen besonderen Sinn, es erfüllt einen besonderen Zweck.

Wenn jemand so denkt wie du, dann begeht er

  1. ein Verbrechen gegen sich selbst und
  2. ein Verbrechen gegen Gott.

Du kannst im Leben die unterschiedlichsten Aufgaben haben, und diese Aufgaben müssen erfüllt werden. Wenn du sie nicht erfüllst, wird die göttliche Kraft dich zur Rechenschaft ziehen.

 

Eine Sache ist sehr wichtig:

Man sollte den wirklichen Grund des menschlichen Lebens verstehen.

Das Leben eines Menschen ist äußerst kostbar.

Der Gedanke, den du geäußert hast, ist vollkommen falsch.

  1. Das ist ein suizidaler Gedanke.
  2. Das ist ein schwacher Gedanke.
  3. Du begehst ein Verbrechen gegen dich selbst.
  4. Außerdem missachtest du, was Gott dir zugeteilt hat.

Du solltest den inneren Dialog machen, und du solltest dir starke Gedanken geben.

Wenn schon eine Körperzelle ihre eigene Aufgabe hat, kannst du dir dann vorstellen, dass du weniger als eine Körperzelle bist?

Maheshji fragt, ist das klar? Hast du eine Frage zu dieser Antwort?

 

Er fragt, wie kann ich mein Denken verbessern?

Maheshji sagt:

Es ist Unsinn, so etwas zu denken, vollkommener Unsinn. Das ist sich selbst töten. Das ist vollkommen falsch.

Er wiederholt die Frage, wie kann ich mein Denken verbessern?

Maheshji antwortet:

Indem du denkst, dass dieser Gedanke falsch ist.

Er sagt: Okay und lacht.

Maheshji sagt:

Du musst diesen positiven Gedanken sehr stark denken.

Anstatt in Richtung Depression, musst du in die positive Richtung denken.