Die Erziehung muss kostenlos sein

Home
Nach oben

28.12.2006

Originalstimme (03:10 - 17:41)

Ich informiere Maheshji darüber, dass ein junger Mann unsere Erziehungs-Website ins Englische übersetzen will.

Maheshji sagt:

Ich denke, er wird das tun, er wird ungeheuer gesegnet werden. Das ist das höchste Almosen. Die spirituellen Bücher der Hinduphilosophie sagen, dass dies das höchste Almosen ist, weil es niemals endet. Und Er (Gott) ist letztendlich die Ursache dafür, und er (der Lehrer) wird dafür von Gott gesegnet werden. Deswegen haben die Brahmanen in Indien immer kostenlos unterrichtet. Auch heute noch nehmen die Meister kein Geld.

Wir müssen die Armut bekämpfen, dafür brauchen wir die besten Lehrer.

Mit dieser Aufgabe dienen wir Gott direkt, denn hier werden Seine Kinder unterrichtet.

Alle Kinder gehören Ihm, gehören Ihm, Ihm allein.

In diesem Sinne ist Unterrichtung ein Segen.

Das ist die Wahrheit.

Das ist ein Geheimnis, dass nur Er weiß. Aber durch den Einfluss des Westens ist das in Indien völlig verloren gegangen. In früherer Zeit waren im ganzen Land alle Universitäten frei.

In der heutigen Zeit ist die Erziehung zu einem Industriezweig geworden. Das ist falsch.

Sieh, alle, die in der Regierung sitzen, alle Eltern und deren Kinder gehören Ihm (Gott). Es ist die Pflicht der Eltern für die Erziehung ihrer Kinder aufzukommen. Genauso ist das die Pflicht des Königs, die Pflicht der Regierung, und die Pflicht des Landes sich um die gesamte Erziehung aller jungen Menschen zu kümmern. Das ist die Pflicht der Regierung, und es ist das Recht aller Menschen das zu bekommen.

Die Erziehung muss kostenlos sein!

Du kannst nicht jeden alles unterrichten, einige brauchen besondere Anleitung. Ein Vater unterweist seine Kinder entsprechend ihren Talenten. Wenn fünf Kinder da sind, wird jedes Kind entsprechend seinen Talenten unterrichtet. Aber dieser Gedanke ist verloren gegangen.

Maheshji sagt: Dieser Text sollte in die Website.

Wenn alle Länder dieser Botschaft folgen werden, sinkt die Rate der Verbrechen unter 5 - 10%, und diese Anarchie in der jungen Generation wird aufhören.

Die Erziehung sollte den Erfordernissen entsprechen, und sie sollte auf das Bedürfnis des Einzelnen abgestimmt sein, denn nicht jeder wird ein Gelehrter.

Und die Erziehung sollte so wenig kosten wie möglich.

Das ist mit einem Erziehungssystem, welches über die Entfernung funktioniert, möglich.

Wenn so ein System aufgebaut ist, sind die Kosten gleich Null. Die Industrie hält die Technologie dafür bereits bereit.

Bisher war es so, dass die Schüler zur Ausbildung in die Fremde gehen mussten. Die Zeit wird kommen, wo die Schüler über ein Fernerziehungssystem zu Hause unterrichtet werden. Dieses Fernerziehungssystem umfasst alle Bereiche.

Das Problem ist dieser Gedanke, dass die Leute an der Erziehung verdienen wollen.

Dieser Gedanke ist  ein Verbrechen an ihren eigenen Kindern, so machen sie aus ihnen Kriminelle.

Es ist falsch, dass die Erziehung so teuer geworden ist.

Maheshji sagt: Ich glaube nicht, dass die Regierungen in der Lage sind, diesen Gedanken zu verstehen.

Ich bestätige das, denn ich habe unser Konzept bei der Verwaltungsbehörde (LISA) vorgetragen, und sie haben es als ungeeignet abgelehnt. (Der Vorgang ist dokumentiert.)

Maheshji sagt: Die UNO vergeudet das ganze Geld. Sie vergeuden das Geld für ein Drama. Auf die Weise, wie sie Geld für Erziehung ausgeben, das ist alles Unsinn.

Sieh dir nur an, wie die Menschen in armen Ländern zu Kriminellen gemacht werden. Dort gibt es keine richtige Erziehung und nicht so, wie es für die Gegebenheiten des Landes erforderlich wäre.

Die Erziehung sollte anders aufgebaut sein, es sollte ein neuer Rahmenplan erstellt werden, und dieser erfordert eine Revolution aller Leute, die für Erziehung zuständig sind.

Aber mit der Hilfe von „Mother Godes“ und mit der Hilfe „des Meisters“ haben wir einen Schritt in diese Richtung getan. Der Tag wird kommen, wo die Leute das begreifen werden. Dann werden die Schüler ihre eigenen Kommentare dazu abgeben, welches System besser ist. Auch die Lehrer werden das gut finden.

Dies ist die Zeit, wo wir uns mit Geduld weiter voran bewegen.

Wir müssen beweisen, dass dieses System perfekt ist, und dass die Zeit jetzt dafür reif ist.