Was soll ich meiden?

Home
Nach oben

21.04.2007 Kaliningrad

Originalstimme (53:14 - 01:02:46) Datei 1

Eine Studentin fragt:

Was soll ich im Leben vermeiden?

Maheshji sagt:

Sieh, eine Sache ist wichtig. Nur eine Sache ist wichtig, was ist deine Pflicht? Du musst deine Aufgabe im Leben erfüllen.

Du musst deine Pflicht tun: Die Pflicht als Sohn, die Pflicht als Vater, die Pflicht als Mutter, die Pflicht als Abgeordneter im Parlament.

Wenn irgendeine Situation kommt, denke zuerst:

Was ist deine Pflicht?

Wenn jemand seine Pflichten kennt und sie erfüllt, ist er immer von Gott gesegnet.

Wenn du nicht an Gott glaubst, kannst du dich an deine eigene Seele wenden. Aber weltliche Menschen denken gar nicht an ihre Pflicht. Sie denken materialistisch.

Das Geheimnis ist: Einfach zu denken.

Dieses materialistische Denken hat die Beziehungen der Menschen zueinander auf der ganzen Welt zerstört.

Die Leute denken gar nicht an ihre Pflicht. Sie denken ganz anders, materialistisch. Deswegen leidet die gesamte Gesellschaft.

Jeder sollte seine Pflicht tun, und du solltest nicht daran denken, was du dafür bekommst, und welche Rechte du hast.

Wenn jeder das tut, bleibt der gesamte Frieden in der Gesellschaft erhalten.

Aber nur sehr wenige Menschen sind ihren Pflichten gegenüber wirklich ernsthaft und kümmern sich gar nicht um die Rechte. Deswegen siehst du die ganze Welt unter allen möglichen Problemen leiden. Die Bande zwischen den Völkern sind vollkommen abgerissen.

Man findet überall Verbrechen und Störungen.

Die junge Generation leidet unter Depression, nimmt Drogen. Sie tun falsche Dinge.

Sie haben keinen geistigen Frieden, weil sie ihre Pflichten gegenüber sich selbst und den anderen nicht kennen. Sieh dir die Situation in dieser Welt nur an.

Sie wissen nicht einmal, was sie für sich selbst tun können. Und niemand vermittelt ihnen dieses Denken. Niemand sagt ihnen, wie sie mit den weltlichen Problemen umgehen sollen.

  1. Sie denken nur an das, was ihnen gefällt.
  2. Sie laufen ihren Wünschen hinterher.
  3. Sie laufen dem Glamour nach.
  4. Sie laufen hinter dem Geld her, und sie werden verrückt.
  5. Sie haben keine Kontrolle.
  6. Sie denken nicht einmal darüber nach, ob sie etwas tun sollen oder nicht.
  7. Um Frieden zu haben, nehmen sie Drogen.
  8. Und sie tun so viele schlechte Dinge.

Die Gesellschaft hat den Verstand verloren.