Verhütung

Home
Nach oben

08.02.2009

Originalstimme (25:00 - 34:00)

Eine Frau hat zwei Kinder und sie fragt, welches die beste Form der Verhütung ist, sie möchte kein weiteres Kind.

Maheshji sagt:

  1. Dafür gibt es verschiedene Medikamente, diese Medikamente sind nicht zu empfehlen. Sie schädigen den Organismus.
  2. Es gibt fruchtbare und unfruchtbare Tage und rund eine Woche nach der Regel besteht wenig Chance, dass sie schwanger wird.
  3. Kondom.
  4. Sie fragt nach Sterilisation bei der Frau. Maheshji sagt: Ja, das kannst du machen. Wenn du dich sterilisieren lässt, dann hat das auf dein Gefühlsleben eine Auswirkung. Durch die Unterbindung der Tuben wird auch die Hormonsteuerung der Frau gestört. (Allopathische Ärzte würden das ablehnen, es ist aber offensichtlich der Fall.) Ich weise auf die Technik der Sterilisation bei der Frau hin. Maheshji sagt: Bei der Tubenligatur (Eileiterunterbindung) wird ein Nerv unterbrochen und auf diesem Wege entstehen hormonale Störungen. Es ist ein relativ kleiner Eingriff, aber das System wird geschädigt. Maheshj sagt erstaunlicherweise: Es ist in diesem Fall besser, wenn das ganze Ovar (Eierstock) mit entfernt wird; es ist dann besser, wenn das ganze System aus dem Körper entfernt wird. In Indien wurde von dem Präsidenten Sanjiv Gandhi ein Gesetz eingeführt nachdem alle Hindufrauen wenn sie drei Kinder haben, sterilisiert wurden. Dies Gesetz galt nur für Hindus nicht für Moslems. Maheshji sagt, die Sterilisation ist noch das geringste Übel. Sie kann sich sterilisieren lassen, die Beeinträchtigung ist relativ gering.
  5. Der Mann kann sich auch sterilisieren lassen, das führt zu keiner Störung. Maheshji sagt, wenn der Mann das machen lässt, das ist viel besser.

Der Organismus der Frau ist ein höchst kompliziertes Instrument im Vergleich zum Körper des Mannes. Der Körper der Frau ist ein sehr sensibler und äußerst komplizierter Mechanismus. Maheshji wiedeholt, der Körper der Frau ist hochgradig kompliziert, wenn du den Körper einer Frau mit dem Körper eines Mannes vergleichst.