Valmiki

Home
Nach oben

07.03.2010

Originalstimme (43:13 - 51:00)

Valmiki ist der Autor der Ramayana. Die Ramayana beschreibt das Leben von Lord Ram. Valmiki hat die Ramayana geschrieben, bevor Lord Ram geboren wurde.

Maheshji sagt:

Sieh, Maharishi Nahradi fragte Valmiki: Warum bringst du Leute brutal um? Für wen begehst du solche Verbrechen? Werden die, für die du das tust, bereit sein, deine Schuld zu teilen? Geh und frag sie! Ich warte hier. Wenn sie sagen, dass sie damit einverstanden sind, dann mach so weiter. Große Heilige wie Nahradi haben enorme Kraft.

Valmiki ging und fragte alle Familienmitglieder, und er sagte ihnen, ich verdiene mein Geld auf diese Weise, dafür sündige ich. Würdet ihr mich unterstützen und diese Sünde mit mir teilen wollen? Und sie sagten:

"Warum ich? Es ist deine Pflicht, unseren Lebensunterhalt zu besorgen; wie du das machst, das ist nicht unsere Sache." Dann kam er zu Maharishi Nahradi zurück, und berichtete ihm über das Gespräch.  

Daraufhin gab Nahradi dem Valmiki ein Mantra, und er sagte zu ihm: Mach mit dem Mantra so weiter, ich komme nicht mehr. Valmiki war ein äußerst brutaler Mensch, er hatte sich aber einmal dafür entschieden, das Mantra weiter zu üben. Maheshji sagt, über das Folgende gibt es 2 verschiedene Versionen.

  1. Die einen sagen, Valmiki war nicht in der Lage, den Klang RAM (= der Name von Lord RAM) zu wiederholen. Maheshji stimmt dem nicht zu, er sagt, wer MARA (= ich töte dich) sagen kann, kann auch RAM sagen.       
  2. Maharishi Naradi hat mitgeteilt, dass er Valmiki beide Klänge erlaubt hat, RAM und MARA, denn wenn man MARA ständig wiederholt, wird daraus automatisch RAM, RAM, RAM.

Maheshji sagt, dass er sein erstes Mantra von Maharishi Mahesh bekommen hat. Das Mantra war ein bisschen ähnlich, so dass er das sehr genau erklären kann. Maheshji sagt, so eine Erklärung bekommt ihr normalerweise nicht. Die Leute sagen, dies war ein Gebet für Valmiki, nur umgekehrt. 

"MARA bedeutet, Valmiki wird zu Gott, nicht zu RAM." Swamiji gab diese Interpretation: "Er wird nicht zu RAM, er wird Gott."

Danach hat Valmiki die Ramayana geschrieben. Wer kann ein besseres Mantra geben, als Maharishi Nahradi.  

(An dem Platz, wo Valmiki vor 16.000 Jahren das Mantra bekommen hat, steht noch heute ein Tempel. Wir haben diesen sehr besonderen Ort in der Nähe von Kanpur vor 10 Jahren besucht.)