Universale Liebe

Home
Nach oben

26.08.2006

Originalstimme (03:00 – 22:00)

Maheshji sagt: In eurem Land denken die Menschen nicht daran, dass alle Menschen zu einer gemeinsamen Familie gehören. Sie verstehen den Gedanken nicht, dass alle Menschen den gleichen Vater haben, dass alle Brüder und Schwestern einander helfen, wie glücklich der Vater da ist. Das ist sehr einfach.

Wenn in einer großen Familie alle Brüder und Schwestern zusammen sind, dann lieben sie einander, und sie helfen einander. Dann empfinden Vater und Mutter mit Sicherheit eine Freude, eine göttliche Freude, eine innere Freude, eine emotionale Freude.

Wenn sie miteinander streiten, was ist das?

Das ist auf dem ganzen Erdball genauso.

Sieh, alle Heiligen helfen einander.

Sie helfen allen, sie leben für die gewöhnlichen Menschen. Sie brauchen für sich selbst gar nichts, aber sie wissen, dass Gott sie mehr und mehr und mehr liebt, wenn sie alle lieben. Das betrifft alle Heiligen gleichermaßen, egal, zu welcher Religion sie gehören.

Sie haben immer universale Liebe, weil sie diese Einheit in Wirklichkeit fühlen.

Und die Wirkung des Mitgefühls führt zu universaler Liebe. Das ist die Antwort auf das Mitgefühl, es ist die göttliche Antwort darauf. Sie erreichen das ganz leicht.

Stelle dir nur einmal vor, Liebe nimmt niemandem etwas weg, aber dennoch streiten die Menschen miteinander. Sie wollen einander nicht lieben.

Wenn sich alle gegenseitig lieben, wird jeder glücklich sein. Aber um kleiner Vorteile willen betrügen sie einander. Sie tun zu viele falsche Dinge, und sie leiden. Sie denken niemals an den Unterschied von einer Spezies zur anderen und an den Unterschied zwischen einem Menschen und dem anderen.      

Die körperliche Verfassung ist wichtig, Reichtum spielt eine große Rolle, und wie man auf diese Dinge reagiert ist wichtig. Einer hat enorm viel Geld, aber er leidet an unglaublich vielen Krankheiten.

Denk nur an den Physiker Hawkins, der im Rollstuhl sitzt.

Ich sage Maheshji, dass er nur ein Auge bewegen kann, das ist alles.

Maheshji sagt, stell dir das nur einmal vor.

Sieh, das hat einen besonderen Grund. Wenn du seine Essgewohnheiten seit Geburt untersuchst, wirst du herausfinden, dass er vorwiegend saure Nahrung zu sich genommen hat. Und durch sein ständiges Denken wird dieses Milieu noch verstärkt. Denken erzeugt im Körper ein saures Milieu.

Ich sage, dass das hier niemand weiß.

Maheshji sagt, in meinem Unterricht habe ich euch eine einfache Formel gegeben:

Du brauchst 75% alkalische Nahrung und 25% saure Nahrung.

Sieh dir das nur einmal an, in eurem Land essen sie zum Teil rohes Fleisch. (Nur leicht angebratenes Fleisch.) Sie sind der Meinung, dass das nahrhaft ist. Aber deine Verdauungskraft ist nicht so stark, wie die eines Hundes. Die Körpertemperatur des Hundes liegt bei 110°F. Der Hund hat im Magen eine Temperatur von 110°F (Fahrenheit). Er kann rohes Fleisch essen, und er kann das verdauen. Aber deine Verdauung hat nicht diese Kraft. Deswegen musst du die Speisen kochen, damit du für die Verdauung nicht zu viel Kraft aufwenden musst; damit du die Nahrung für deine Verdauungskraft vorbereitest.

Um das zu erreichen, haben die Wissenschaftler die Mikrowelle entwickelt, das ist vollkommen falsch. Die Nahrung, die aus der Mikrowelle kommt, ist vollkommen ohne Nährwert. Sie besteht aus reinem Kohlenstoff. (Die Nahrung ist zu Kohle verbrannt.) In der Nahrung ist kein Leben.

Du magst dich erinnern, Swami Rama pflegte zu sagen, wenn man Orangen isst, dann sollte man sie nicht im Mixer zerkleinern. Das feine Gewebe, in dem der Saft ist, sollte ohne zerkleinert zu werden, vom Körper aufgenommen werden. Stelle dir das nur einmal vor.

Wenn du irgendetwas isst, werden von der Magenwand Verdauungssäfte produziert, so dass du in der Lage bist, das zu verdauen. Nur so kann der Körper die Nahrung aufnehmen, ohne dass er dabei verletzt wird.

In eurem Land gibt es viele Fälle mit zu viel Magensäure. Magengeschwüre entstehen aus diesem Grund. Das ist auch der Grund dafür, warum die Menschen sehr hektisch werden. Sie schneiden auf, sie werden ärgerlich und verrückt. Das kommt alles von saurer Nahrung.

In Indien gibt es sehr wenige solcher Fälle. Zu viel Säure ist gefährlich. Deswegen gibt es in Indien mehrere Feste, wo man nicht isst, wo man fastet. In diesem Land isst man gar nicht viel saure Nahrung, man ernährt sich hauptsächlich von alkalischer Nahrung.

Warum bekommst du unmittelbar Energie, wenn du Zitrone isst?

Weil sie im Körper eine alkalische Reaktion bewirkt. Zitrone ist ein Reiniger. Wenn durch eine alkalische Zufuhr der Säuregehalt im Körper reduziert wird, erhältst du unmittelbar Kraft.

Sieh, ich gebe dir ein einfaches Beispiel. Du hast einen Hund. Der Hund hat bereits eine erhöhte Körpertemperatur, aber trotzdem hat er manchmal zu viel Säure im Körper. Um die Säure zu senken, fressen sie Grass und erbrechen danach.

Deswegen habe ich euch einige Lektionen über die Ernährung gegeben. Wie wichtig die Ernährung bei der ayurvedischen Medizin ist. Wenn du zu einem ayurvedischen Arzt gehst, wird er zuerst fragen, was du heute gegessen hast. Weil die Nahrung für dein System sehr wichtig ist. Die Nahrung hat eine sofortige Wirkung auf deinen Körper und auf deine Natur.

Krankheiten sind sehr nahe mit deinen Essgewohnheiten verbunden. Dein Energieniveau hängt sehr mit deinen Essgewohnheiten zusammen.               

Die Menschen denken, sie müssen sich extrem viel Protein zuführen. Sie sind verrückt. Auf diese Weise führen sie sich viel zu viel Eiweiß zu. Es muss da ein Gleichgewicht hergestellt werden.

Es gibt eine Zeit, wo der Körper viel Protein braucht, in der Wachstumsphase, so bis zum Alter von 14 Jahren. Aber danach sollte man das kontrollieren, denn danach wächst man nicht mehr sehr viel.

In eurem Land essen die Kinder zu viel Schokolade. Dann wird Brot gegessen, Brot wirkt im Körper auch sauer. Und das Mehl, aus dem das Brot gebacken wird, enthält Konservierungsstoff, um es haltbar zu machen. (Um das zu vermeiden, musst du das Mehl schon selbst mahlen.) Das erfordert eine Konferenz im Gesundheitsministerium.

Wenn man die Diät der Bevölkerung überwacht, dann wird die Gesundheit in allen Ländern, wo ein langer Winter herrscht, wo es sehr kalt ist, erheblich verbessert.

Der Verdauungstrakt wird in kühleren Ländern nicht so belastet wie in heißen Ländern. In meinem Land (in Indien) wird die Verdauung im Winter besser. Hier ist die Verdauung in der heißen Jahreszeit schwach, und während der Regenzeit ist sie sogar sehr schwach. In diesen vier Sommermonaten nehmen die Heiligen in der Regel täglich ein Bad im Fluss. Man nennt das eine Übung für vier Monate. Man isst zu der Zeit wenig, man fastet vorwiegend und das Bad im Fluss. Das Bad im Fluss hat eine sehr feine Wirkung auf dein Verdauungssystem und auf das ganze Körpersystem. Man kann das Bad auch zuhause nehmen, wenn man das richtig macht (ohne Champons und dergleichen). Aber ihr verwendet beim Baden verschiedene Seifen, und die sind gefährlich. Also diese ganzen Lebensformen sind gegen die Natur deines Körpers gerichtet, sie wirken deinem Geist und deinem ganzen System entgegen.           

Maheshji sagt:

Das ist eine sehr schöne Information. Jeder solltet das wissen und ihr könnt dazu Fragen stellen.

Wenn du das wirklich wissenschaftlich untersuchst, wirst du feststellen, dass enorm viele Menschen an Übersäuerung leiden.

Ich sage, das tritt besonders auf, wenn die Jahreszeit wechselt, im Frühling und im Herbst.

Maheshji bestätigt das und sagt:

Und all das kann man ganz leicht ändern, wenn man die Essgewohnheiten verändert. Der Körper ist eine perfekte Maschine. Aber der Meister sollte (du solltest) wissen, wie man mit ihm umzugehen hat.

Keiner weiß das!

Die Leute gehen zum Arzt, und die Ärzte geben mehrere Medikamente.