Schwangerschaft

Home
Nach oben
Ultraschall in der Schwangerschaft
Ratschläge für Schwangere
Übelkeit in der Schwangerschaft
für die Stillzeit
Nach der Entbindung
Kuhmilch
Geburt
Wehen
Kaiserschnitt
Die Wirkung der Liebe
Meine Aufgabe
Zeugung
Abtreibung
Die Pille
Schwangerschaft und Familie
Traurigkeit in der Schwangerschaft

22.05.2005 Wolgast

Originalstimme

In der Schwangerschaft kann man alle Gelenk - und Drüsenübungen machen.

Drehübungen und extreme Streckübungen sollte man nicht machen.

Man sollte Agnisara nicht üben.

Man sollte nicht joggen.

In der Schwangerschaft können folgende Pranayama - Übungen gemacht werden:

Nadi Shodanam, Charturth Pranayam und Brahmeri. Bastrica und Kapalabathi sollen zu der Zeit nicht geübt werden.

Mahesh sagt:

  1. Gute Literatur ist sehr wichtig.
  2. Die Mutter sollte glücklich sein.
  3. Sie soll keine Horrorfilme angucken; sie soll keine schlechten Filme ansehen.
  4. Versuche spiritueller zu werden.
  5. Und was sie für ein Kind möchte, das soll sie dem Kind sagen. Das Kind macht das dann, wenn es groß wird. Was immer die Mutter in der Schwangerschaft denkt, das alles geht zu dem Kind.
  6. Es ist besser für das Kind, wenn die Mutter vegetarisch ißt.
  7. Die Mutter sollte Honig essen.