Schlechte Schulnoten

Home
Nach oben

Was kann ich gegen schlechte Schulnoten tun?

01.02.2004  Wolgast

Die Eltern leben getrennt. Die Tochter ist 13 Jahre alt und hat sich seit 1 Jahr in der Schule sehr verschlechtert. Die Mutter sagt, das Kind möchte zum Vater gehen. Was soll ich tun?

Mahesh sagt, wenn das Kind zum Vater gehen will, dann solltest du das erlauben. Denn wenn der Vater sich gut um die Tochter kümmert, dann kann sie da leben. Wenn er das nicht tut, dann wird sie zurückkommen. Und wenn sie zurückkommt, dann wird sie ihren Fehler begreifen, dass sie es bei der Mutter besser hat. Das Kind sieht dann selbst, welchen Fehler es gemacht hat.

Denn wenn das Kind nicht richtig versorgt wird, dann wird es zurückkommen. Das Kind wird das begreifen: Die Mutter sorgt besser für mich, sie berät mich besser.

Sie soll sagen: „Wenn du zu deinem Vater gehen willst, dann geh. Du kannst jederzeit wiederkommen.“

 

Die Mutter fragt, mein Kind hat sehr schlechte Noten, kann ich etwas tun?

Mahesh sagt, weil sie in schlechter Gesellschaft ist. Sie wird nicht richtig versorgt. Das Kind ist auf dem falschen Weg.

Das Kind braucht Aufmerksamkeit, muss richtig versorgt werden, das ist notwendig.

Die Eltern in der ganzen Welt haben diesem Problem entgegenzusehen. Das Kind ist auf dem falschen Weg. Diese moderne Art zu leben basiert auf Sex, nicht auf Moral, nicht auf Religion. Sex macht blind, weil dies die stärkste Lust der Menschen ist. Deswegen ist Moral und Religion wichtig.

Ich erinnere mich an meine Kindheit. Es gab da einen Zeitabschnitt, wo nur Moral unterrichtet wurde.

Heute gibt es solchen Unterricht überhaupt nicht. Die Schüler haben nur zu studieren, sehen Bilder an, gehen in die Disko, und dabei soll etwas herauskommen.

Und schlechte Leute bieten Drogen an und vergiften sie.

Für Kinder mischen sie Drogen in die Schokolade. Die Kinder, die die Schokolade essen, wissen nicht, dass Drogen darunter gemischt sind. Die Schokolade sieht ganz normal aus. In so einer schlechten Atmosphäre hilft nur richtige Aufmerksamkeit der Eltern. Und diese Aufmerksamkeit sollte mit Liebe erfüllt sein. Wenn die Aufmerksamkeit für das Kind mit Ärger und Pein verbunden ist, dann wird sie wie Sprengstoff wirken.

Dies soll in die Website. Die meisten Eltern verhalten sich sehr hart gegenüber ihren Kindern. Sie zeigen Ärger, das ist falsch.

Die Kinder brauchen Liebe.

Fürsorge und Aufmerksamkeit sollen immer mit Liebe verbunden sein, denn nur richtige Liebe und richtige Aufmerksamkeit können das zukünftige Leben in den Griff bekommen.