Schilddrüsenstörung

Home
Nach oben

19.09.2007

Es gibt ein ayurvedisches Rezept mit dem Schilddrüsenstörungen auf Dauer beseitigt werden können. Wichtig ist, dass die Therapie zwei Jahre ohne Pause durchgeführt wird. Es ist interessant, dass die Verordnung innerhalb von 2 Jahren sowohl die Schilddrüsenüberfunktionen (Hyperthyreose) wie die Unterfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose) beseitigt.

Vorordnung:

Man nimmt fünf Teelöffel Koreandersamen und wäscht sie in Wasser. Man lässt die Koreandersamen in 250 ml Wasser kochen, so dass die Hälfte des Wassers auf ca. 125 ml verkocht. Dann zieht man den Topf von der Herdplatte und bedeckt ihn mit einem Deckel. Auf diese Weise kühlt die Wärme langsam ab, und die Energie bleibt erhalten. Wenn die Flüssigkeit lauwarm ist, gibt man alles durch ein Sieb und trinkt das Wasser.

Wenn man diese Verordnung zwei Jahre lang 1 x täglich durchführt, kommt die Schilddrüsenstörung nicht wieder.

Die Koreandersamen sind im Pharma Handel (z. B. 040 520 6464) als „Koreanderfrüchte“ erhältlich. Der Bedarf für 2 Monate kostet etwa 12 €.