Rekonvaleszens

Home
Nach oben

25.07.2007

Eine junge Frau befindet sich nach einer Operation in der Rekonvaleszenz.

Maheshji sagt:

Die Sache ist, sie darf sich nicht allein und hilflos fühlen. Das ist von äußerster Wichtigkeit.

Sie soll sich auf das Mantra konzentieren, dies wird ihr Energie und innere Stärke geben.

Die spirituelle Gesundheit ist das Höchste.

Die Reihenfolge ist: körperlich, geistig und spirituell.

Die Spiritualität hat die höchste Kraft.

Deswegen beobachten die Ärzte bei ihr diese schnelle Erholung. Ein gewöhnlicher Mensch kann sich nach einem solchen Eingriff nicht so schnell erholen, das ist nicht möglich.

Diese Beratung ist von äußerster Wichtigkeit.

Es ist sehr wichtig, dass sie fühlt, dass sie sich erholt. Und sie ist nicht allein.

Ein spiritueller Mensch ist nicht allein. Er hat eine Rückkoppelung an Gott.

Sie erholt sich wegen des Mantras, und sie ist nicht allein. Als spiritueller Mensch ist sie nicht allein. Sie hat eine Rückkopplung an Gott.

Sie soll alle diese Dinge fühlen, so bekommt sie innere Stärke, spirituelle Kraft, Vertrauen und Courage.