Niemand kam zu Deeksha

Home
Nach oben

30.11.2007

Originalstimme (1:50 - 12:45)

Ich frage Maheshji, ob er uns sagen kann, warum niemand zum Deeksha gekommen ist?

Maheshji sagt:

Sieh, wenn eine Person in seinem Schicksal keinen Termin für den Erhalt des Deeksha Mantra bekommen hat, dann kann er das Mantra nicht bekommen.

Der Termin, wann jemand das Deeksha Mantra bekommt, fällt nicht unter den Zuständigkeitsbereich des Meisters. Der Termin für das Deeksha Mantra ist bereits im Schicksal des Einzelnen festgelegt.

Maheshji erläutert:

Dem Meister näher zu kommen ist kein Scherz.

Niemand kann von sich behaupten, dass er dem Meister nahe ist, denn der Meister kennt jeden einzelnen ganz genau.

Im Computer des Meisters ist von jeder Spezies alles aufgezeichnet, vom Moskito bis zum Elefanten, vom Menschen und sogar bis zu den Göttern. Es ist dort von allen Lebewesen alles aufgezeichnet, alles, was sie denken und alles, was sie tun. Auch was sie tun wollen, alles. Also niemand kann den Meister betrügen, ebenso wenig kannst du Gott betrügen.

Gemeint sind hier Meister vom Format „Seiner Heiligkeit“, sie kommen nur sehr selten auf diese Erde, um Gottes Anweisungen zu erfüllen.

Maheshji fügt hinzu:

Wenn ich gelegentlich sage, ich habe etwas getan, korrigiere ich sofort. Gemeint bin nicht ich, denk das nicht.

Ich sage Maheshji, dass er nie gesagt hat, dass er etwas gemacht hat.

Maheshji sagt, emotional sage ich das.

Ich sage, nein, nein. Es ist klar, wer mit „Ich“ gemeint ist. Du hast oft gesagt, dass ist „Seine Heiligkeit“; du hast nie gesagt, ich habe das gemacht.

Maheshji bestätigt: Ja.