Klang

Home
Nach oben
Der Zweck des menschlichen Lebens
Die Kraft des Klanges
Auswirkungen des Stierkampfs

01.04.2005 Kanpur

Originalstimme

Eine Frau hat ihre Gedanken ständig bei ihrem konkurrierenden Kollegen.

Sie sagt, dass sie ihren Mann am meisten liebt.

Mahesh sagt:

Nein, du liebst den Mann am meisten, der dich aus seinem Geschäft heraus bekämpft; du erinnerst deinen Mann weniger. Deine Gedanken sind immer bei deinem konkurrierenden Kollegen. Die meiste Zeit bist du mit deinen Gedanken bei diesem beruflichen Konkurrenten.

Mahesh fragt:

Wen erinnerst du mehr, deinen Mann oder diesen konkurrierenden Kollegen?

Er sagt: Du erinnerst weder deinen Mann noch deine Tochter, noch Gott, sondern du befasst dich die ganze Zeit mit diesem konkurrierenden Kollegen. Wenn du deinen Mann siehst, beklagst du dich nur. Er beklagt sich nie bei dir.

Mahesh sagt, du sollst an deinen Mann denken und an deine Tochter, und nicht immer an diesen Kollegen, der dich geärgert hat. Sonst bekommst du mit diesem Typen im nächsten Leben wieder zu tun. Denn Gott wird sehen: Ach, den erinnert sie mehr. Also will sie mit dem lieber zusammen sein.

Ich will dich nur warnen, es gibt ein Leben hier und hiernach. Gott sieht nur, wen du mehr erinnert hast, und den gibt er dir.

Sie sagt, also gut, ich liebe meinen Mann.

Mahesh sagt:

Denk nicht an solche Leute, davon wird man krank.

  1. Vertraue auf Gott!
  2. Liebe Gott!
  3. Begib dich in Seine Hand!

Warum vergeudest du deine Energie, schlechte Leute zu erinnern?

Versuche dich weniger über deinen Mann zu beklagen. Er liebt dich.

Mahesh fragt, ist das richtig oder falsch?

Sie bestätigt, das ist richtig.

Sie sagt, von heute an will ich meinen Mann wieder lieben.

Mahesh sagt: Sie hat Angst vor dem nächsten Leben.

 

An diesem Beispiel habe ich wissenschaftlich nachgewiesen was passiert, wenn du ständig jemanden im Kopf hast, der dich bedrückt. So kannst zu verstehen, was da abläuft. Du reinigst das Silikon, du reinigst dein Herz. Wenn du Silikon reinigst, bekommt es immer mehr Kraft. Genauso ist das, wenn du dein System reinigst.

 

Die Sufi Meister haben angegeben, wie man das macht.

Das Ergebnis dieses Reinigungsprozesses sind all die Heiligen, die es bei den Juden, bei den Sufis und in den Weltreligionen gibt.

Wer sich so reinigt, wird von Gott gesegnet, und seine Liebe, sein Mitgefühl und seine Sympathie werden mehr und mehr wachsen.

  1. Ihr müsst Vertrauen haben!
  2. Gott ist da!
  3. Die Kraft des Mantras ist da!

Sieh, wenn jemand dir etwas Böses sagt, was passiert dann?

Wenn jemand mit sehr feiner Stimme zu dir spricht, kommt sofort Liebe auf. Liebe für ihn, du kennst den gar nicht. Was ist das?

Klang.

Die gesamte Körperchemie ändert sich, wenn du durch irgendeinen Gedanken gestört wirst.

Du wirst gestört. Du wirst deprimiert. Was ist das?

Klang.

Klang neutralisiert durch Klang, nicht durch Medizin.

Wenn du deine Gedanken neutralisieren willst, dazu ist positiver Klang,dazu sind positive Gedanken notwendig. Aber die Leute machen das nicht. Sie bleiben auf der negativen Schiene. Und so wird die Körperchemie nach und nach vergiftet.

Deswegen verordnen die Ärzte Drogen, damit du vergisst.

 

Die Ärzte geben den Patienten Drogen, aber ich bete für sie.

Dieses Gebet hat kein persönliches Interesse. Es ist einfach ein Gebet.