Kein Fleisch essen

Home
Nach oben

Wenn man an Krebs erkrankt ist, sollte man kein Fleisch essen.

27.02.2011

Originalstimme (20:34 - 22:40)

Ich berichte Maheshji, dass eine Frau, die an Krebs erkrankt war, die von ihm verordnete Behandlung durchgeführt hat, bei der sie aber kein Fleisch essen sollte, denn Mahesh hatte  sie darüber informiert, dass Krebs sich von Fleisch ernährt. Sie aber war der Meinung, wer kein Fasch isst, der stirbt. Sie hat weiter Fleisch gegessen, und sie ist gestorben.

Maheshji sagt:

Falsch, das ist falsch. Ich sage etwas dazu: Sieh, es gibt ganz unterschiedliche Tiere die kein Fleisch essen. Die sind Vegetarier, sterben die alle? Wie können sie überleben? Ich sage, ich war nicht so smart, ihr das zu sagen. Maheshji sagt: So viele Tiere sind Vegetarier, so viele, sie überleben, und du sollst daran sterben? Diese Annahme, dass man stirbt, wenn man kein Fleisch isst, ist vollkommen falsch. Ich sage, die Kultur ist hier in Europa so. Maheshji sagt: Selbst Ärzte behaupten das. So viele Inder leben rein vegetarisch.

 

Eine einfache ayurvedische Verordnung gegen Krebs, die sehr effektiv ist: 

1.  Morgens und abends 1 Glas Traubensaft.

2.  Und abends 1/2 Teelöffel Turmerik in 1/2 Tasse lauwarmer Milch.

(Wenn möglich sollte man die Rüchbildung des Tumors von einem Arzt überwachen lassen und dokumentieren.)