Gurken

Home
Nach oben

18.10.2010 Kanpur, vormittags

Maheshji sagt: 

Gurken sollten bevor man sie isst, generell folgendermaßen von einem giftigen Inhaltsstoff befreit werden*:

Man schneidet die Spitze der Stielseite (ca. 1-2 cm) ab und schneidet beide Seiten mehrfach mit einem Messer quer und längs über die ganze Schnittfläche etwas ein. Dann werden beide Schnittseiten für eine Weile gegeneinander gerieben, man kann etwas Salz auf die Schnittflächen geben, dabei entsteht ein weißlicher Schaum. Dann kann man die Gurke essen.

Gurken haben morgens zwischen 6.00 h und 8.00 h die beste Wirkung. Ab 17.00 h ist die Wirkung geringer und nachts sind sie giftig.

Ein bitterer Geschmack ist ein Zeichen dafür, dass etwas nicht essbar ist.

* Anmerkung: Der Giftstoff Cucurbitacin führt zu bitterem Geschmack und reizt die Schleimhäute.