Gegen Migräne

Home
Nach oben

23.01.2011

Originalstimme (26:03 - 30:25)

Eine Frau hat immer noch Migräne, obgleich sie einiges dagegen tut: Sie macht das morgendliche Erbrechen. Sie isst wenig Reis.

Maheshji sagt: Reis ist nicht gut bei Migräne, das verursacht viel Gase.

Sie fragt, was kann ich bei einem Migräneanfall machen?

Maheshji sagt:

  1. Mit allem 5 Fingern gleichzeitig auf die Kopfhaut drücken, die Damen drücken dabei auf der Schläfenregion.
  2. Vor dem Schlafengehen ½ Teelöffel Turmerik in Honig.
  3. Morgens ein Glass Apfelsaft trinken. Das wirkt gegen alle Arten von Kopfweh, und so viele andere Sachen werden auch beseitigt; man bekommt Energie, es ist gut fürs Herz, es wirkt  gegen geistige Schwäche, gegen Aggressivität. Darin ist Eisen und Apfelsäure, das ist besonders für Frauen sehr wichtig. Die Eisenversorgung wird dadurch verbessert.
  4. Maheshji gibt uns in Indien noch ein weiteres Mittel gegen Migräne.
  5. Zurzeit der Migräne die Haare an der Schläfenregion nach hinten ziehen.