Gedanken werden von Gedanken kontrolliert

Home
Nach oben
Positive Gedanken

Gedanken werden von Gedanken kontrolliert.

23.01.2005

Ihr geht immer noch ihr verlorener Arbeitsplatz durch den Kopf, und besonders der Chef. Sie kann deswegen nicht schlafen.

Maheshji sagt:

Sehr viele Dinge sind im Schicksal festgelegt, da kannst du gar nichts machen.

Das Schicksal arbeitet entsprechend der Zeit, das betrifft den Menschen, das Land und die ganze Welt. Das ist die Geschichte, aus der Geschichte kann man lernen. Ich habe dieses falsch gemacht, ich habe jenes gut gemacht. Aus dem Schicksal kann man lernen, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Du solltest dir selbst sagen, das ist Unsinn. Du quälst dich selbst mit diesen Gedanken. Du lebst in der Gegenwart, die Vergangenheit kannst du nicht wieder hervorrufen.

Wenn du so denkst, quälst du dich selbst mit diesen Gedanken. Wie verrückt das ist. Keiner muss so denken.

Im Schlaf hat man keine Kontrolle, aber wenn man wach ist, hat man die Kontrolle, ob man das denken soll oder nicht.

Sie sagt, das ist sehr klar, sehr klar.

Wenn immer solche Gedanken kommen, dann sag dir sofort, das ist vorbei.

Sieh, Frauen sind voller Gefühle, aber die Gefühle gehen leicht in die depressive Richtung.

Du kannst statt diesen Gedanken zu denken auch einen anderen Gedanken denken, aber du musst dich dazu zwingen.

Du musst dein Bewusstsein dazu zwingen.

Wenn du das tust, wirst du in ein paar Tagen sehen, dass es dir gut geht.

Gedanken werden von Gedanken kontrolliert.

Sie werden nicht durch Salbe kontrolliert, nicht durch Medizin. Gedanken werden von Gedanken kontrolliert, aber keiner versucht das. Deswegen haben wir Psychiater und Berater.  Aber die beste Beratung ist der innere Dialog, das Gespräch, welches du mit dir selbst in der richtigen Weise führst, weil du dich selbst äußerst gut kennst.

Wann immer solche Gedanken kommen, dann ändere das, beende das. Du musst dich von diesem Gedanken reinigen. Du musst diesen Gedanken überwinden. Du musst ihn besiegen und in eine andere Richtung lenken. Aber das erfordert eine starke Entscheidung.

Und noch eine Sache:

Wenn du den Gedanken besiegst, dann wird deine Willenskraft sehr stark.

Und du wirst fühlen, wie sehr feine Energie in dir aufsteigt.

Die negativen Gedanken zerstören deine Körperchemie, dein metabolisches System. Und diese Anspannung erscheint in deinem Gesicht, und es spiegelt sich in deinen Handlungen wieder.

Wenn einer glücklich ist, so kann das jeder sehen, er sieht friedvoll aus und schön.

Sie ist glücklich.

Maheshji sagt okay und bedankt sich.