Feuer im Ozean

Home
Nach oben

30.05.2009

Originalstimme (25:45 - 31:48)

Maheshji fragt, hast du noch eine Frage.

Ich sage, dass ich den Text von gestern schreibe, aber dass ich das Feuer im Ozean nicht verstanden habe.

Maheshji sagt, das ist ein sehr wichtiger Punkt.

Sieh, jedes Ding, jedes Atom besteht aus fünf Elementen (Erde, Wasser, Feuer, Raum, Äther) ist es klar? Das ist klar.

Das betrifft jeden Teil, es betrifft die Erde, es betrifft das Wasser, es betrifft den Himmel. Es gibt das Element Wasser im Feuer, warum soll es das Element Feuer nicht im Wasser geben?

Im Wasser gibt es alle fünf Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Raum, Äther).

  1. Es gibt auch Klang im Wasser,
  2. und dadurch nimmt die Energie im Wasser noch enorm zu,
  3. und dadurch verdampft das Wasser, und der Wasserkreislauf entsteht. Das Element Feuer ist die Ursache dafür.   

Das Wasser verdampft. Wie verdampft das Wasser?

Dafür ist das Element Feuer erforderlich.

Ich sage, das ist genauso, als wenn man Wasser kocht. Maheshji sagt, ja.

Alle Elemente sind vorherrschend, man sieht sie nicht, aber sie sind da. Sie sind eng miteinander verbunden. (Maheshji sagt,sie sind Freunde.) Andernfalls könnte sich keine grobe Materie entwickeln, 

und das zeigt das Phänomen der Einheit in der gesamten Schöpfung.

Ich gebe euch noch ein weiteres Beispiel:

Die Wissenschaftler sind bis zu dem Stadium vorgedrungen, dass die ganze Schöpfung aus einer DNA (Desoxyribonukleinsäure) entstanden ist. Daraus können alle Spezies erzeugt werden, soweit ist die Forschung vorangeschritten.

Das zeigt, dass alles eins ist, nicht zwei, drei, vier, fünf.