Ellbogenentzündung

Home
Nach oben

In diesem Fall wurde die Fehldiagnose Schleimbeutelentzündung gestellt, es handelte sich hier aber um eine Entzündung des Knochens.

11.01.2010

Originalstimme (13:50 - 22:39) Datei 4

Eine Frau hat am rechten Ellbogen eine Entzündung, ich frage Maheshji um Rat. Maheshji fragt, war da früher einmal eine Verletzung? Ich sagte nein, aber es stellte sich später heraus, dass sie vor 18 Jahren eine Verletzung am rechten Ellbogen hatte.

Maheshji sagt:

  1. Sie soll 1x täglich 1 Teelöffel Turmerik in Milch trinken.
  2. Außerdem Turmerik Pulver und etwas Ajowan mischen und das Pulver in einer kleinen Räucherschale mit etwas Holzkohle verbrennen. Dieser Rauch sollte über die gereizte Stelle ziehen. Man nennt dies Smoktherapie. Man setzt die Smogtherapie bei den Zähnen ein, das heißt, sie wirkt auch bei den Knochen. Wenn man Turmerik von innen und von außen mit Smoke anwendet, wird ein ganz breiter Entzündungsbereich abgedeckt.

Maheshji sagt, der Ellbogen ist ein sehr wichtiges Gelenk und er möchte nach 2 Tagen Bericht. Maheshji sagt, frag noch mal, ob sie irgendwann eine Verletzung in dem Bereich gehabt hat. Du bist Arzt und du weißt, dass sich manchmal Knochenschäden erst nach vielen Jahren offenbaren. Knochen sind eine ganz besondere Angelegenheit.                                                                                    

Maheshji gibt ihr einige Bewegungsübungen mit denen sie den beschädigten Ellbogen trainieren kann.

  1. Sie soll das rechte Knie bewegen, damit aktiviert sie die Blutzirkulation im rechten Ellbogen, der rechte Ellbogen und das rechte Knie hängen zusammen. Sie kann das Knie im Sitzen bewegen, auch im Liegen, auf diese Weise wird der rechte Ellbogen trainiert.
  2. Sie soll die Finger und Zehen der rechten Hand öffnen und schließen, denn das Mittelgelenk des rechten Zeigefingers hat eine Verbindung zum rechten Ellbogen. Wenn sie die Finger und Zehen öffnet und schließt, trainiert sie außerdem den rechten Ellbogen, denn Bewegungen des rechten Ellbogens werden schmerzen.