Eine Änderung des Schicksals

Home
Nach oben

10.03.2005

Ein junger Mann, der behindert ist, muss seit Monaten an einem schrägen Hang Gartenarbeit machen. Dadurch ist es zu einer Überbelastung seiner rechten Hand gekommen. (Die rechte Hand und der rechte Fuß sind energetisch miteinander verbunden.)

Er hat seit 2 Monaten unklare starke Schmerzen am rechten Fußrücken. Die Ärzte wissen nicht, woher der Schmerz am rechten Fuß kommt.

Maheshji sagt, der Schmerz im rechten Fuß kommt von der Überbelastung der rechten Hand.

Ich rufe Maheshji 3 Tage später an, dass der Mann eine andere Arbeit bekommen hat.

Mahesh sagt:

Originalstimme

Diese Art von Änderungen kann nur „Mother Godes“ (der Schöpfer des Universums) selbst oder der „Meister“ machen.

Denn solange die Anstrengung in seinen Händen nicht reduziert werden kann, kann sich da nichts ändern. Du hattest gesagt, er kann die Arbeit gar nicht machen. Dies war also die einzige Alternative, er musste auf einen anderen Arbeitsplatz. Das liegt jenseits jeder Therapie, dies fällt unter Schicksal.

Nur „Divine Mother“ (der Schöpfer) kann das Schicksal ändern.

In diesem Fall war beides erforderlich, Therapie und Schicksalsänderung.

Mit „Ihrer“ Gnade kann ich alles mitteilen, aber ich kann das Schicksal nicht ändern.

„Divine Mother“ kann das Schicksal ändern, „Sie“ ist der Schöpfer.

Niemand wird das glauben, denn in eurem Land ist dieses Wissen nicht vorhanden.

 

Als du mich fragtest, habe ich die Störung sofort geortet und die Ursache für den Schmerz am Fuß mitgeteilt.

Die erste Sache; kein Arzt wird das glauben.

Niemand kann das diagnostizieren.

Wenn extreme Anstrengungen auf die Hand einwirken, treten im Bein Schmerzen auf. Und diese Therapie erforderte eine Änderung des Arbeitsplatzes, und beide Dinge sind geschehen. Ich wusste auch nicht, dass, das geschehen wird.

Wie Gott uns hilft. Weder du noch ich wussten, dass das geschieht, aber dies war erforderlich. Und dass ist passiert. Niemand hat irgendeine Anstrengung vollbracht, es geschah ganz automatisch. Dies ist der Beweis für göttliche Hilfe.

Wir sollten glücklich sein, dass „Divine Mother“ uns unterstützt.

Das ist so, weil wir selbstlos handeln, ohne irgendein persönliches Interesse, zum Wohle der Menschen.