Ein wichtiger Text zu Deonagri

Home
Nach oben

12.06.2014

Originalstimme (9:36 - 27:45)

Maheshji nimmt zu Deonagri (Devanagri) Stellung und sagt: 

Sehr einfach, was hat es mit den Sprachen auf der Welt auf sich? Alle Sprachen der Welt drücken ihre Laute mit Hilfe der indischen Sprechweise, dem Deonagri aus. Es gibt keinen einzigen Konsonanten irgendeiner Sprache auf der Welt, der nicht durch dieses Deonagri ausgedrückt wird. Sie alle benutzen diese Klänge; die Deutschen, die Russen, die Chinesen. Der Konsonant mag anders klingen, wenn er ausgesprochen wird, aber sie alle benutzen den gleichen Konsonanten des Sanskritalphabets.

Ich gebe ein einfaches Beispiel: „Theo“, das mag englisch oder deutsch sein oder auch etwas anderes. Wenn du das sprachlich analysierst, dann siehst du einen Konsonanten (Tha) und zwei Vokale (e) und (o). Aber in Englisch oder Deutsch schreibt man Th, aber man spricht T. Du schreibst in Englisch oder Deutsch die Vokale und Konsonanten, du sprichst aber in Wirklichkeit Deonagri. Genau so ist das, wenn wir uns unterhalten und wenn wir etwas schreiben. Aber wenn wir sprechen, sprechen wir Deonagri.

Maheshji erklärt das noch einmal: Wenn du etwas sprichst, solltest du es genauso aussprechen, wie es geschrieben wird. Das heißt, alle Sprachen der Welt leihen sich Vokale und Konsonanten aus. Aber wenn sie sprechen, dann sprechen sie Deonagri, wie ich bewiesen habe.

Hans-Henning schreibt deutsch, aber wenn er das spricht, und wenn man diese Laute aufschreiben will, dann gibt es gar keine andere Möglichkeit, als diese Lautschrift in Deonagri zu schreiben, aber das erkennt niemand.             

Maheshji sagt: Versuche die Kraft von Deonagri zu verstehen, wie perfekt Deonagri ist und wie vollständig.

Ich möchte, dass die ganze Welt Deonagri anerkennt. Auf diese Weise werden alle durch ein sehr feines unsichtbares Band miteinander verbunden, und allein dadurch werden alle miteinander vereint sein.

Durch Deonagri wird eine Intoxikation der Brüderschaft unter allen Völkern entstehen, eine Brüderschaft, die voller universaler Kraft ist.

Maheshji sagt: Seht euch das an und lest diese Lektion. Die Menschen werden diese Sprache (Deonagri) automatisch leben.

In allen Sprachen schreiben die Menschen etwas, aber sie sprechen etwas anderes. Hier im Deonagri spricht man genau, was man schreibt, genau das gleiche. Du schreibst T H E O aber du sprichst „TEO“. Warum?

Welch ein großes Projekt ist das doch, welches du übernommen hast, um eine weltweite Brüderschaft zu schaffen. Die ganze Welt kommt durch das Deonagri Skript unter einen Schirm. Niemand hat das unterrichtet.

Die Völker halten ein Gleichgewicht untereinander oder wie immer man das nennen mag. Wenn ein Deonagri-Treffen erfolgt, werden alle den gleichen Gedanken haben.

Im Deonagri kann ein Computer alle Sprachen erfassen. Deonagri ist einfach. Mit diesem einfachen Deonagri kann die ganze Welt enger zusammenrücken, da braucht sich niemand anzustrengen.

1.     Sieh, wenn ein Engländer oder ein Japaner „Theo“ geschrieben sieht, wird er das anders aussprechen. Aber mit dem Deonagri-Script werden das alle auf die gleiche Weise aussprechen.

2.     Beim Lesen und beim Sprechen dieses Skripts werden alle Stimmbänder und alle Muskeln der Sprechmuskulatur perfekt trainiert. Dies ist die beste Übung für die Stimmbänder und der Mundmuskulatur.

3.     Diese Sprache ist die beste Sprachtherapie für Kinder, welche die Worte nicht richtig aussprechen. Indem sie das üben, können sie das. Sie können ihr Vishuda Chakra auf diese Weise mit Energie aufladen und die Töne richtig erzeugen.

Wie viele Wunder sind hinter diesem Skript verborgen, und noch so viele weitere Geheimnisse, die ich jetzt nicht erwähnt habe.                             

Es mag sein, wenn Deonagri gesprochen wird, dass so viele Krankheiten geheilt werden, allein dadurch, dass man diese Klänge wiederholt. Maheshji sagt hier wörtlich: „Indem man diese Mantren wiederholt.“                            

Wenn du das in der Muttersprache schreiben willst, so geht das nicht; niemand kann das. Aber wenn man dieses Deonagri Skript übt, kann jeder jede Sprache sprechen. Nur eine Tatsache ist ein Hindernis, und das ist durch die Krümmung der Erde bedingt und das ist die Aussprache.

Ich frage noch einmal nach und Maheshji erklärt:

Alle neun Meilen ändert sich die Aussprache ein bisschen; die Erdkrümmung hat einen Einfluss auf die Aussprache.

(Viele werden bereits beobachtet haben, dass in Nachbardörfern etwas anders ausgesprochen wird als in ihrem eigenen Dorf.)

Aus diesem Grunde gibt es so viele Sprachen, so viele Arten zu sprechen; das ist der Grund dafür. Niemand hat sie gelehrt so zu sprechen. Die Chinesen, die Japaner benutzen so viele Zischlaute. Maheshji sagt: Die deutsche Sprache erinnert an ein Pferd (aufrecht, strikt, korrekt). Die französische Sprache ist sehr sanft, das hat mit der Krümmung der Erdoberfläche zu tun.

Maheshji sagt: Stellt bitte Fragen hierzu. Die Perfektion dieses Scripts ist deutlich: Du schreibst etwas, sie denken etwas, du sprichst etwas, all das ist das Gleiche, das alles fällt unter Deonagri. Keine andere Sprache ist kompetent, all das zu erfassen.