Die Ursache meiner Angst

Home
Nach oben

13.09.2006

Originalstimme (46:10 - 54:39) Datei 1

Eine junge Frau fragt:

Was ist die Ursache meiner Angst?

Maheshji sagt:

Für Angst gibt es so viele Ursachen. Einige Leute haben Angst vor der Karriere. Einige haben Angst vor Geistern. Einige wissen nicht, warum sie Angst haben.

Wenn jemand die Ursache seiner Angst nicht weiß, dann gehört diese Angst zu einem vergangenen Leben. Manchmal war es auch ein Ereignis während der Schwangerschaft.

Oder jemand hat Angst zu heiraten, oder jemand hat Angst, Kinder zu bekommen.

Du musst die Ursache deiner Angst mitteilen.

Ich habe gesagt, wenn jemand die Ursache seiner Angst nicht weiß, dann gehört die Angst in die Zeit der Schwangerschaft oder ins vergangene Leben.

Wenn du die Ursache weißt, sag sie, und ich werde dich beraten.

Sie weiß die Ursache ihrer Angst nicht.

Maheshji sagt:

Das heißt, du fühlst zu einer bestimmten Zeit eine Angst, oder hast du diese Angst ständig?

Sie sagt, ich habe einen sehr starken Wunsch nach Spiritualität, gleichzeitig fühle ich mich instabil, ich friere und weine.

Maheshji sagt:

Dieses Weinen kommt durch diese Unterrichtung zustande, es kommt durch den Klang dieser Stimme. Du nimmst heilige Energie auf, die du vorher nie gefühlt hast. Zum ersten Mal fühlst du solche Vibrationen, deswegen kommt es bei dir zu dieser emotionalen Reaktion. Das ist ein gutes Zeichen.

Als ich meinen Meister das erste Mal traf, weinte ich wie ein Kind. Dieses Weinen hielt ½ bis 1 Stunde an. Ich war auf der Straße unterwegs und weinte wie ein verliebtes Mädchen.

Das ist die Kraft der Wahrheit. Wenn weltliche Menschen vor die Wahrheit treten, tauchen ihre Gefühle auf, ihr Mitgefühl, Liebe steigt auf, das Herz bekommt Freude.

Aller Intellekt ist gelähmt. Alles Denken ist vollkommen gelähmt, es sind nur Gefühle da. Alles wird vom Herzen her kontrolliert, weil der Platz der Seele das Herz ist, nicht das Gehirn. Deswegen zeigst du auf deine Brust, wenn du sagst, ich habe das getan. Ich kann das tun. Du zeigst dann nicht auf deinen Kopf, auf das Auge oder auf das Knie. Man nennt das das psychische Herz.

Du konntest deine Angst nicht erklären, aber wenn du diesem spirituellen Weg folgst, wird der Tag kommen, wo du keine Angst mehr haben wirst.