Die spirituelle Bedeutung von Deeksha

Home
Nach oben

19.09.2009 Kaliningrad

Maheshji fragt, ob die Schüler die Wichtigkeit der Deeksha-Unterrichtung verstehen?

Das wurde besprochen, aber sie möchten noch einmal eine Erklärung von Maheshji hören.

Maheshji erklärt die spirituelle Bedeutung von Deeksha und sagt:

Das Mantra wirkt wie ein Saatkorn im Herzen des Menschen. Du musst dieses Mantra mit Respekt und Verehrung dem Meister gegenüber wiederholen. Derjenige, der das Mantra übt, erreicht Segen, und er wird erleuchtet.

Mit diesem Klang begibst du dich auf eine innere Reise, und es wird dir möglich, das Ziel des menschlichen Lebens zu erkennen. Es ist das Ziel des menschlichen Lebens, die absolute Wirklichkeit zu erkennen, das heißt, dich selbst kennen zu lernen.

  1. Du wirst in die Lage versetzt, dich selbst zu sehen; durch Übung und Meditation kannst du diesen geistigen Zustand erreichen.
  2. Auf diese Weise wird es dir möglich, deine Samskaras zu überwinden. Du wirst in die Lage versetzt, weltliche Schwierigkeiten zu überwinden.
  3. Du wirst in die Lage versetzt, dein unsterbliches Selbst zu erreichen. Du wirst in die Lage versetzt, deine Seele zu verstehen; deine Seele ist unsterblich.

Um die Hindernisse zu überwinden, muss deine Anstrengung so stark sein, wie ein Berg; du musst ständig üben. Du musst dieses Mantra täglich üben. Es ist notwendig, dass du dich mit Respekt dem Meister gegenüber anstrengst, dann wirst du dein Ziel erreichen.

Habt ihr eine Frage zu meiner Erklärung?

Sie haben hierzu keine Frage.    

Maheshji erläutert weiter:

Zwei Dinge sind beim Üben des Mantras wichtig:

  1. Das Gefühl. Du musst dich völlig in Gottes Hand begeben.
  2. Und das Vertrauen zu Gott.

Nur so wird es dir möglich, die höchste Kraft, Gott, zu erreichen.

Sich mit diesem Gefühl in Gottes Hand zu begeben, ist der höchste Zustand. Wenn du dich mit diesem Gefühl an die höchste Kraft übergibst, werden deine Sünden gelöscht.

Wenn du das machst, wirst du erleuchtet. Maheshji wiederholt mehrmals, dass dieses Gefühl der Hingabe an Gott von ganz entscheidender Bedeutung ist.

Wenn du ein Problem in deinem Leben hast, zum Beispiel eine Krankheit, egal, was das ist, du übergibst es mit vollem Vertrauen an Gott ab, so wie sich ein Kind in die Hände der Mutter begibt. Genauso, wie die Mutter das Kind beschützt, genauso beschützt Gott dich. Genauso beschützt Gott den Menschen, der sich in „Seine Hände“ übergeben hat.

Maheshji sagt: Du musst eigentlich gar keine Anstrengung unternehmen, du musst dich nur in Gottes Hand übergeben.