Die Kraft sich zu manifestieren

Home
Nach oben

Die natürliche Energie hat die Kraft sich zu manifestieren.

01.03.2009

Originalstimme (0 – 17:00)

Maheshji erklärt die Schöpfung:

Die natürliche Energie nimmt die Form der Elemente: Wasser, Luft, Feuer, Erde und Raum an, diese Energie hat die Kraft sich entsprechend dem Klang zu manifestieren.

Die Prinzipien der Physik gelten auf diesem Planeten, aber sie können auf die natürliche Energie nicht angewandt werden.

Eine Sache ist wichtig. Dies ist die feinste Energie überhaupt. Das bedeutet, in einem kleinen Container kann man enorm viel Energie einsammeln.

Wenn du versuchst, die Nanoschöpfung zu erforschen, ist selbst in dem kleinsten Teilchen eine riesige Schöpfung aktiv.

Auf diese Weise wird eine Gehirnzelle und ein Nerv aktiviert. Hinter einem Wechsel in der Gehirnfunktion steckt ein chemischer Prozess. Die Zelle empfängt den Befehl und sie handelt. Stell dir nur einmal vor, was in weniger als einer Sekunde im Gehirn abläuft. Alles wird vom Zentrum aufgezeigt.

Kannst du dir die Feinheit dieser Energie überhaupt vorstellen?

Wenn diese Energie eine Struktur erzeugt, ist sie auch vorher schon da, diese Energie liegt jenseits jeder Vorstellungskraft.

Das betrifft

  1. die Feinheit dieser Energie
  2. und die Kapazität dieser Energie,
  3. die Geschwindigkeit dieser Energie
  4. und die Wandlungsfähigkeit dieser Energie. 

Die Wissenschaftler sind mit ihren Instrumenten bis zu den kleinsten Formen vorgedrungen, aber nicht bis hierhin, darüber wissen sie nichts. Sie wissen nicht, was letztendlich die Ursache dieser Schöpfung ist, vom Planeten bis zur kleinsten Einheit.

Maheshji wiederholt, in Wirklichkeit gibt es nur zwei Dinge:

Klang und Energie. 

Die Wissenschaftler sagen, dass jede Form Energie ist, aber sie können über die Form und über die Farbe dieser Energie, wie sie arbeitet und wie sie funktioniert, nichts sagen. Zum ersten Mal wird die Aktivität der natürlichen Energie vor den Wissenschaftlern dieser Welt offengelegt. Dann erst kennen sie die Energie, die  in jedem Teilchen und im gesamten Universum gegenwärtig ist.

Der gesamte Raum ist voll von dieser Energie.

  1. Himmel ist ein Element.
  2. Element bedeutet Form.
  3. Form bedeutet Energie.

Dies wird zum ersten Mal mitgeteilt. Wir werden mit der Gnade von „Mother Godes“ und mit der Gnade des Meisters eine Einführung über diese Energie geben. Niemand kann diese Energie sehen. Dies geschieht Dank der Kraft des Meisters und mit dem Segen von „Mother Godes“, mehr kann ich dazu nicht sagen.                                                                             

Wie einfach ihr eure Ergebnisse erzielt habt, ohne groß Geld auszugeben. In jedem Experiment hattet ihr Erfolg. Wenn ich euch eine Anregung gegeben habe, habt ihr immer etwas Neues gefunden.

Ich habe die Formulierung gebraucht, diese Energie hat die Kraft sich zu manifestieren, o

Sie wird das nicht aus sich selbst, zu diesem Zweck braucht sie einen Befehl.

Die Energie hat die Kraft sich zu manifestieren, aber ohne Befehl, aus sich selbst heraus, vermag sie das nicht.

Sie hat die Kraft, aber ein Befehl ist erforderlich.

Dies ist die göttliche Armee, hier tritt an die Stelle der Chemie ein Befehl, auf der materiellen Ebene ist die Chemie nichts anderes als ein Befehl.