Die Kobra

Home
Nach oben

13.09.2005

Originalstimme (01:08:00 – 01:12:00)

Maheshji fragt, was die Beschwerden einer Schülerin machen. Sie sagt, der Schwindel ist noch da.

Mahesh sagt:

Sie soll sechsmal die Kobra machen. Danach waren die Beschwerden besser.

Maheshji erklärt jetzt, was geschehen ist.

Wenn du die Kobra machst, geht das Blut ins Gehirn.

Und der Punkt, der bei der Kobra gedrückt wird (der 7. Halswirbelkörper), kontrolliert das vegetative System, und die Biologie des Punktes normalisiert sich.

Und auf diese Weise nehmen alle sieben Halswirbel den richtigen Abstand ein.

  1. Das Blut zirkuliert richtig,
  2. die Bandscheiben liegen richtig
  3. und der Abstand der Wirbelkörper ist normal.

Dieser Punkt stabilisiert den Menschen, sonst könnte niemand aufrecht gehen.

Alles kommt auf seinen richtigen Platz.