Deeksha Kaliningrad 1

Home
Nach oben

15.05.2010 Kaliningrad

Originalstimme (10:04 - 29:04)

Eine junge Frau fragt Maheshji: In welche Stadt soll ich gehen, um da zu leben?

Mahesh sagt:

In Wirklichkeit gehört die ganze Erde dem allmächtigen Gott. Die wichtige Sache ist, wo auch immer du lebst, du solltest dort mit voller Konzentration auf den allmächtigen Gott leben. Egal an welchem Ort wir sind, wichtig ist, wie wir leben, was wir denken. Ich weise euch auf einen äußerst wichtigen Punkt hin: Du hast das Leben als Mensch von Gott bekommen, um dich selbst kennenzulernen.

Warum bist du als Mensch geboren worden? Was ist das Hauptziel des menschlichen Lebens?

Der Hauptzweck des menschlichen Lebens ist nicht nur materiell ausgerichtet, Vergnügen und Geld haben und Geld genießen.

Deine Aufgabe ist es:

1.      Dich selbst kennenzulernen, wer du bist

2.      und Gott kennenzulernen,

weil nur die Menschen den freien Willen von Gott bekommen haben, keine andere Spezies. In diesem Universum gibt es 8,4 Millionen Spezies, und nur der Mensch hat diesen freien Willen zur Verfügung. Es liegt allein bei dir, diese Möglichkeit des Allmächtigen zu nutzen, oder du vergeudest diese Möglichkeit mit weltlichen Dingen, Freuden, Sex, mit gutem Essen u.s.w.

Das Ziel ist es:

1.      Die Wahrheit zu erreichen.

2.      Segen zu erreichen.

3.      Höchsten Segen zu erreichen.

4.      Und einen Zustand der Unsterblichkeit zu erreichen.

Du bist unsterblich; du kannst aus dem Zyklus von Geburt und Wiedergeburt herauskommen.

Um diesen Zustand der Unsterblichkeit zu erreichen, kannst du die Technik des Yoga, die Technik des Tantra, die Technik der Meditation und so viele andere Wege benutzen. In der Bibel sagt Jesus Christus:

„Sei still und erkenne dich selbst.“ (Geheime Offenbarung des Johannes.)

Stille kannst du durch Meditation und durch das Mantra erreichen. Du erreichst damit Frieden in deinem Geist und in deinem Herzen. Je mehr diese Qualitäten bei dir zunehmen, je tiefer die Stille bei dir wird, um so näher kommst du deiner wahren Persönlichkeit.

Je mehr du in die Lage kommst zu wissen, wer du bist, um so mehr näherst du dich dem Allmächtigen. Schließlich kommst du Ihm sehr nahe.

Um das zu erreichen, werden von den vollendeten spirituellen Meistern mehrere Wege angegeben.

Ein Schüler, der diesen Anweisungen, der diesen Techniken folgt, erhält Segen, und er wird in die Lage kommen, Gott zu erkennen. Und außerdem erreichst du eine unsterbliche Persönlichkeit, was du in Wirklichkeit (bereits) bist.

Um das auf einem kurzen Weg (short cut) zu erreichen, gibt es die Technik der Meditation mit speziellen Mantren. Auf diesem Weg kannst du dein Herz und deine Persönlichkeit erleuchten.