Das Gefühl der Liebe

Home
Nach oben

Niemand liebt dich mehr, als der, der dich geschaffen hat.

26.05.2005 Wolgast 

Eine junge Frau schildert, wie sie als 13 jähriges Mädchen in einer Erbschaftsangelegenheit von ihren Onkeln und Tanten betrogen wurde. Trotzdem liebt sie die Angehörigen weiter, die aber haben ihr Hausverbot erteilt. Sie fragt Mahesh: Was kann ich tun?

Originalstimme (01:23:08 – 01:28:59 Datei Nr. 4)

Maheshji sagt:

Liebe ist das Kostbarste überhaupt.

Du sollst die Liebe für die aufheben, die dich lieben. Und du solltest alle Liebe auf Gott ausrichten.

Du sollst niemanden hassen.

Die werden dich nicht lieben, ob du sie liebst oder nicht. Diese Leute können überhaupt nicht lieben. Ich denke, du sollst deine Liebe nicht vergeuden.

  1. Vergeude deine Gefühle nicht für diese Leute.
  2. Quäle deine Gefühle nicht.
  3. Lass sie!

Sie hat das verstanden, sie wird das tun.

 

Maheshji sagt, mit diesem Gefühl quälst du dich. Ich sage nicht, dass du sie hassen sollst. Sie verdienen keine Liebe. Sie verdienen auch keinen Respekt, weil sie dich betrogen haben.

Du sollst sie nicht lieben und auch nicht hassen.

Wenn Sie etwas falsch gemacht haben, wird Gott sie bestrafen.

Weltliche Gerichte kann man betrügen, aber die göttliche Gerechtigkeit kann man nicht hinters Licht führen, kann man nicht betrügen, kann man nicht vermeiden.

Lass sie und liebe den, der dich liebt.

Niemand liebt dich mehr, als der, der dich geschaffen hat.

Gott liebt dich.

Gott möchte nur, dass du Ihn liebst.

 

Sie versteht das, und sie wird das tun.

Maheshji sagt:

Wenn du dieser Anweisung folgst, wirst du Frieden und Freude haben.