Unsere Energie

Home
Nach oben

10.06.2011

Originalstimme (7:03 - 22:28)

Maheshji spricht über die neue Energie und sagt:

Diese Energie braucht (um handeln zu können) keine Erklärung; Gott denkt, und diese Energie führt das aus.

Wie im Computer, da ist ein Schlüssel, der sofort sucht, wenn man einen Befehl eingibt. Damit kann man beweisen, wie sich das Horoskop über die 9 Planeten auf unser gesamtes Schicksal auswirkt.

Ich wundere mich und sage, das geht über diese Energie?

Maheshji sagt, ja. Baba hat gesagt:

„Es gibt nur 2 Dinge: Klang und Energie.“

Klang kann auf göttlichem Weg produziert werden, das ist die einzige Quelle.Wir werden das beweisen. Maheshji sagt: Die Energiequelle ist in der Erde. Und die Erde sammelt Energie und das ständig mehr und mehr.

Maheshji kommt jetzt auf die Notwendigkeit des spirituellen Wissens zu sprechen und sagt:

Ohne spirituelles Wissen kann man die Einheit der Menschheit nicht verstehen. Zu dem Zweck ist die Sanatan-Philosophie erforderlich. Jeder sollte diese Philosophie kennen, sie sollte vom Kindergarten an unterrichtet werden.

Sieh, wir kennen so viele Dinge, aber wir wissen nicht, wer wir sind.

Alle Christen lesen die Stelle in der Bibel

 Erkenne dich selbst!“

Aber keiner kennt sich; wenn jeder das weiß, dann dürfte es keine Kriege geben.

Wenn man nur einen Teil dieser Schöpfung kennt, nimm z.B. das Element Raum. Kannst du etwas sagen, kannst du etwas produzieren, kannst du irgendetwas benennen, was keinen Raum einnimmt? Alles ist Raum, der Raum draußen, der Raum drinnen.

1.     Du bist Sekunde für Sekunde nicht nur Teil des Raumes, sondern du bildest mit dem Raum eine Einheit.

2.     Genauso ist das mit der Seele, die Basis des Lebens ist auch eins. Deine Seele und meine Seele sind nicht zwei, sondern sie sind identisch.

So als wenn du den Raum innerhalb eines Gefäßes und den Raum außerhalb eines Gefäßes betrachtest, sie sind beide ständig miteinander verbunden; du vermagst sie nicht voneinander zu trennen.

Durch Unwissen ist uns diese Wahrheit verloren gegangen. Baba hat mir das gezeigt, nicht gelehrt; du kannst das gar nicht begreifen.

Wenn diese Einheit kommt, dann wirst du in die Lage versetzt, dies mit deinem Geist und mit deinem Herzen durch spirituelle Erklärung zu verstehen.

Wie kann man da noch kämpfen? Wie kann man da überhaupt jemanden töten?

Maheshji sagt:

Die Natur hat uns alles gegeben. Wenn alle eine Einheit bilden, gibt es die Frage nach Kampf nicht mehr.

Deswegen hat Lord Vishnu in der Mahabarata sein Virrhat, seinen Körper, gezeigt, in dem das ganze Universum, alle Galaxien, alle Sterne und Planeten erscheinen. Im Atom bewegen sich so viele Teilchen. Sie alle sind eins, aber du betrachtest den Unterschied. Sie alle sind miteinander verbunden, wie die Perlen auf einer Mala.