Struktur und Klang

Home
Nach oben

Welche Beziehung besteht zwischen Struktur und Klang?

28.02.2009

Originalstimme (8:52 - 20:30)

Wir haben heute den ersten Versuch mit einer neuen Struktur gemacht. Wir hatten dabei den Eindruck, dass zu wenig Sauerstoff für die Verbrennung vorhanden ist.

Maheshji sagt:

Sieh, hier ist die Verbrennung nicht wichtig, die Form dient unserem Zweck. Wenn diese Form 20- bis 30-mal mehr Energie bereitstellt, dann ist unser Energieproblem gelöst.

Wenn die Verbrennungskammer eines Autos diese Form hat, dann haben wir einen Superkonduktor. Es ist möglich, dass das Auto dann ohne fossile Brennstoffe läuft.

Ihr macht morgen noch die weiteren Versuche, aber wir sind erfolgreich. Wir sind dem Ziel einen großen  Schritt näher gekommen.

Das ist der Segen des Meisters und der Segen von „Mother Godes“, sie haben uns dies gegeben, und sie haben ein neues Kapitel aufgeschlagen. Wir können die Technologie jetzt komplett angeben. Dies ist ein sehr großer Erfolg. Wir sollten „Mother Godes“ und dem Meister danken. Wie glücklich er ist, dass er uns diese bessere Technologie gegeben hat.

Maheshji sagt: Ich habe gesagt, dass ihr das bekommen werdet, und ihr habt es bekommen.

Ich bin sehr glücklich, dies zu hören, ungeheuer viel Energie. Wir sind einem Superkonduktor sehr nahe.

Wenn diese Technologie beim Auto angewendet wird, dann werden wir von 30 bis 40% auf 90% Energieersparnis kommen. Und mit einigen wenigen weiteren Verbesserungen könnt ihr den Wagen ganz ohne herkömmlichen Treibstoff fahren. Hier sammelt ihr enorme Energiemengen ein ohne Benzin- oder Dieseltreibstoff zu benutzen.

Hier siehst du die Beziehung zwischen Energie und Struktur, das ist die Beziehung, die die Heiligen kennen. Sie haben verschiedene Strukturen für verschiedene spirituelle Übungen (Austerity, Tapas, Sadana) angegeben.

Araguru Shankarasharia hat in seinem Buch „ Soundalahari“ verschiedene Strukturen in ihrer Wirkung beschrieben.

Für unterschiedliche spirituelle Übungen brauchst du jeweils eine andere Struktur, in deren Anwesenheit du diesen speziellen Klang wiederholst. Über den Klang wird diese spezielle Energie dort angesammelt, und diese Struktur überträgt die Energie dann zu Gott. Hiermit ist das Supergehirn der Schöpfung gemeint.

  1. Dieses Superhirn wird den Auftrag ausführen.
  2. Es wird das Ergebnis ermöglichen.
  3. Es wird zu dem Resultat führen.
  4. Es wird deinen Wunsch segnen.        

So ist die Verbindung zwischen dem Mantra, der Struktur und dem höchsten Schöpfer.

So wie du im Computer klickst und sich die gewünschte Website öffnet. So wie du im Telefon eine spezielle Nummer wählst und mit demjenigen reden kannst, genauso kannst du mit Hilfe einer Struktur mit der speziellen Gottheit reden.

Du sitzt auf der Struktur, und du wiederholst einen Klang, ein Mantra. Ein Mantra ist ein spezieller Klang. Dieser Klang erhält mit der Hilfe der Struktur eine solche Energie. Das heißt, das Anliegen wird mit Hilfe der Struktur in die Sprache der Götter übertragen. Das göttliche Gehirn erkennt die Botschaft und segnet dich, indem sie das erfüllt.

Dazu sind spezielle Bedingungen notwendig, auf diese Weise kann man ein Fax an die göttliche Macht senden. Wichtig ist, wie du dich zu diesem Zweck an Gott wendest, und wie du für das Anliegen zu Gott betest.       

Ich habe euch diese Erklärung gegeben: Welche Beziehung besteht zwischen der Struktur und dem Klang? Diese Erklärung ist sehr wichtig.