Körper

Home
Nach oben
Magen-/Darmreinigung
Reinigungsmethoden
Nach dem Essen nicht schlafen
Gewichtszunahme
Fasten
Asanas
Temperatur
Muskelaufbau
Zu viel Sport schadet
Natürliche und künstliche Düfte
Die Wirkung von Duft
bullet  Man muss täglich baden, damit die Poren der Haut, die die Schadstoffe des Körpers ausscheiden, gewaschen und gereinigt werden. Dabei      sollte man so wenig Seife wie möglich verwenden.
bullet  Der Körper wird mit Gelenk- und Drüsenübungen und Asanas aktiviert und flexibel gemacht. Regelmäßige Reinigungen des Magen-Darmtraktes sind notwendig, siehe Weißkohlrezept.
bullet  Wenn man sich die Hände wäscht, sollte man sie nicht abtrocknen, denn die Handtücher sind nie keimfrei.
bullet  Wenn man schläft, sollte man so liegen, dass die Füße nach Norden und der Kopf nach Süden ausgerichtet sind. So stimmt die Ausrichtung   des Körpers mit den Kraftlinien der Erde überein und der Körper lädt sich auf diese Weise nachts ständig mit Energie auf.
bullet  Man sollte nicht in Metallbetten schlafen. Metallbetten erzeugen ein störendes elektrisches Feld.