Infektion der Augenlider

Home
Nach oben

 23.03.2014 A

Originalstimme (21:51 - 29:55)        

Eine junge Frau hat eine immer wiederkehrende Infektionen der Augenlider.

Maheshji sagt:

1.     Sie soll das Dach ihres Gaumens mit dem Daumen massieren. Wenn du das machst, spürst du eine Empfindlichkeit in den Augen. Wenn beide Augen befallen sind, sollte sie die Massage mit beiden Daumen ausführen. Die Massage wird am ganzen Gaumen bis zu den Zähnen gemacht. Sie bemerkt danach eine Bewegung der Augenlider. Maheshji sagt. Das ist die Reaktion auf die Massage, der Nerv wird auf diese Weise gereinigt. Man kann diese Massage mit Honig und Turmerik machen. Die Massage 2 - 3 min dreimal am Tag.

2.     Sie soll 5 Mandeln täglich essen. Die Mandeln über Nacht ins Wasser legen, früh das Wasser trinken und die Mandeln zu einer Paste machen und essen.

3.     Sie soll 4 - 5 Wallnüsse täglich essen, denn das Gehirn liefert nicht ausreichend Energie.

4.     Sie soll außerdem täglich eine Hand voll kleiner Rosinen essen.

5.     Sie soll zweimal täglich Honig mit Milch nehmen. Honig deckt alle Substanzen ab, die erforderlich sind.

6.     Sie soll mehrmals täglich Wasser in den Mund tun, den Mund ausspülen das Wasser ausspucken und gleichzeitig Wasser in die Augen spritzen. Das nimmt die Hitze aus den Augen.

7.     Nach jeder Stunde mit den Augen zwinkern und blinkern, auf diese Weise wird die Blutzirkulation der Augen verbessert. Danach die Handflächen reiben und auf die geschlossenen Augen legen und das mehrfach hintereinander.

8.     Sie soll die Behandlung an einem Freitag beginnen und 40 Tage lang durchführen.

Auf Maheshjis Nachfrage sagt sie, dass sie bis zum letzten Monat täglich den ganzen Tag am Computer gearbeitet hat. Maheshji sagt, diese Computerarbeit ist die Ursache der Störung. Maheshji möchte nach 40 Tagen Bericht.

(Maheshji hatte außerdem gefragt, ob sie hohe Absätze trägt, offenbar können hohe Absätze auch zu dieser Störung führen.)