Gurumantra in Wechselburg

Home
Nach oben

01.02.2014

Originalstimme (15:00 - 25:12)

Maheshji sagt:

Ich gebe euch zunächst einen Hintergrund über das Gurumantra, die Philosophie, die dahinter steht und warum das wichtig ist. In Kürze gesagt, gibt es 2 Dinge, die unsere Fähigkeiten entfalten, die unsere geistigen und emotionalen Kräfte zur Entfaltung bringen. Dadurch können wir mit der äußeren Welt viel leichter umgehen. Das ist der Zweck der Übung, und damit wir hierbei Unterstützung bekommen.

Maheshji sagt, es gibt 2 wichtige Dinge:

1.     Das eine ist die Absicht es zu tun. (Swami RAMA hat das so formuliert: Ich kann es tun. Ich will es tun. Ich werde es tun.)  

2.  Der nächste Punkt ist, das in die Tat umzusetzen, das ist sehr wichtig. Man nennt das innere Intelligenz, die dich führt, die zu dir spricht, die dich lenkt. Das nennt man Intuition, äußere Intention (die Absicht haben) und innere Intuition.

Um diese intuitive Kraft zu entwickeln, so wie wenn du von außen Anweisungen bekommst, du gehst zu einem Lehrer und der unterrichtet dich, genauso ist dies auch. Du gehst nach innen und du bekommst die Intuition aus deinem unbewussten Geist, aus deinem Innern. Du erhältst innere Kraft, deine emotionale Existenz wird verstärkt. Das ist durch unterschiedliche Erfahrungen aus vergangenen Leben so geprägt. Also dein System ist nicht so rein, dass du genau weißt, wie du handeln sollst. Im Grunde leitet dich deine Seele, denn du bist nicht erleuchtet. Äußeres Licht hast du zur Verfügung, aber inneres Licht hast du nicht.

Durch dieses Gurumantra wird deine innere Stimme entfaltet. Außerdem entsteht eine Verbindung zum Meister, zum Lehrer, zum Guru. Wenn du das Mantra wiederholst, dann wird deine Intuition, dann wird dein innerer Lehrer aktiviert. Er unterstützt dich und Er gibt dir die Kraft dich in der äußeren Welt gut zurechtzufinden.

Und durch diese innere Erleuchtung wirst du in die Lage versetzt, dem wirklichen Weg des menschlichen Lebens zu folgen. Auf diese Weise kannst du dem wirklichen Ziel des Lebens folgen.

Wenn du durch diese Kraft erhellt wirst, kannst du mit Leichtigkeit unterscheiden, was richtig und was falsch ist.  

Ohne diese Aufhellung (enlightenment) kann niemand den richtigen Weg auswählen.

Maheshji fasst noch einmal zusammen. Für einen Menschen gibt es nur 2 Wege:                                                       

1.     Der eine ist die Ausrichtung in die äußere Welt. Aber du hast deinen Körper nicht dafür bekommen zu essen und zu trinken und zu heiraten.

2.     Du bist eine höhere Spezies. Du hast den menschlichen Körper bekommen, um dem spirituellen Weg zu folgen, um ein spirituelles Bewusstsein zu entwickeln, so dass du dein eigenes wirkliches Zuhause erreichen kannst, dass du Segen erreichst.

Du kannst dieses brillante Ziel erreichen, wenn du das ernsthaft mit Vertrauen tust. Wenn du das mit Verehrung und mit vollem Respekt dem Meister gegenüber tust. Dann besteht überhaupt kein Zweifel daran, dass du das wirkliche Ziel des menschlichen Lebens erreichst. Und du kannst dann außerdem leicht mit den weltlichen Problemen umgehen, ohne irgendeine Störung, ohne Depression. Mit Courage und mit Klarheit kannst du den Herausforderungen entgegentreten und deine Art zu handeln auswählen. Dies gilt für die Probleme, die aus der äußeren Welt auf dich zukommen, was immer das ist.