Gedanken sind Energie 1

Home
Nach oben

Negative Gedanken sind negative Energie

11.08 2013

Originalstimme (1:26:31 - 1:37:47)

Im Deeksha-Telefonat stelle ich Maheshji in der Videokonferenz Frau M. mit ihrer Tochter in Ägypten vor.

Maheshji sagt, ich teile euch ein großes Geheimnis von Gott mit:

Gott hat uns ein Handy mitgegeben, das nichts kostet, aber man benutzt dieses Handy falsch.

Wenn du an irgend jemanden positive Gedanken schickst, dann nimmt der andere die Gedanken auf. Es gibt überhaupt keine Entfernung. Dieses Mobil funktioniert überall und ist vollkommen harmlos, und es schadet auch überhaupt nicht.

Sieh, ich gebe dazu ein Beispiel: Eine junge Frau kam aus den Vereinigten Staaten nach Kanpur. Zwischen ihr und ihrem Vater war eine schwere Auseinandersetzung, weil sie falsch gedacht hatte. Maheshji hat daraufhin für den Vater einen Brief diktiert und diese Gedanken erreichten ihren Vater. Und der Vater hat seine Gedanken vollständig verändert. Dies trat bereits ein, bevor ihn der Brief erreicht hatte. Maheshji sagt, dies war eine Divine Videokonferenz. Der Vater hat diesen Gedanken aufgenommen und sein Denken hat sich danach vollständig verändert, und der ganze Disput löste sich auf.

Maheshji sagt, wenn du also an dein Kind denkst, oder wenn du an deinen Freund denkst, derjenige erhält die Gedanken. Die Gedanken kommen bei dem anderen an. Und diese Gedanken erzeugen Energie, zum Beispiel positive Energie. Wenn also jemand negativ denkt und negative Energie sendet, dann empfängt der andere diese negativen Gedanken. Und die Person B sendet auch noch diese negativen Gedanken und das verstärkt sich. Und B wird auch negativ, beide Gedankenströme werden negativ. Und diese Negativität erhält noch zusätzliche Kraft. Das Ergebnis ist das A und B gestört werden. Das bedeutet, A hat dieses Problem auf B übertragen.                                                                

B sollte sich dann aber sehr positiv im Denken und in der Beratung von A verändern. Du hast diese Beratung in Gedanken mit großem Vertrauen gemacht als deine Tochter in Ägypten war, und das Ergebnis ist da. Ich habe jetzt die Tatsache und die Zusammenhänge in aller Kürze erklärt.

Maheshji sagt: Also denke immer gut, das betrifft jeden von uns, Feind und Freund. Und ihr werdet bessere Ergebnisse erzielen.

Ich bedanke mich bei Maheshji für diese einfache und exzellente Sichtweise. Ich sage, niemand tut das hier.

Maheshji sagt, niemand weiß das. Wie du dir das Leben von Jesus Christus ansiehst, dann wirst du sehen, dass Er das immer gemacht hat. Das Gleiche hat Lord Buddha gemacht. Warum hat Er von universaler Liebe gesprochen? Und stell dir nur einmal vor, die Juden haben Christus auf so schmerzhafte Weise getötet, und Er hat Gott gebeten, denen, die das getan haben, zu vergeben. Aber niemand leitet daraus für sich ab, wie er seine Gedanken benutzen soll. Man sollte die Anweisungen solch großer Personen umsetzen: Liebe, gute Gedanken, das ist sehr wichtig. Wenn du ständig falsch denkst, nimmt die Negativität in dir zu und zerstört dein ganzes System. Du wirst krank.

Maheshji sagt:

1.     Aus dem Grund ist Lachen sehr wichtig.

2.     Du bist unsterblich.

Du spielst nur eine Rolle. Das ist so, als wenn der Theaterdirektor dir eine Rolle zugewiesen hat. Du spielst die Rolle. Du spielst die Rolle nur, du musst da gar nicht involviert sein. Du solltest dich immer ganz normal in deiner Mitte bewegen, keine Eifersucht, keine Feindschaft, keine Angst.         

Maheshji sagt: Ein Kind Gottes kann nicht sterben, es ist unsterblich, wir alle sind unsterblich.