Das Sigma

Home
Nach oben
Schmerzen im linken Knie

20.03.2011

Originalstimme (1:47:30 - 1:54:34)

Wir wissen bereits, dass Beschwerden auf der linken Körperseite mit dem Certica-Nerv  zusammenhängen.

Maheshji erklärt das:

Sieh, die Reflexpunkte aller Teile des Körpers sind an der Fußsohle und an der Hand. Warum treten auf der linken Körperseite Schmerzen auf? Weil der Magen-Darm-Trakt im unteren Bereich eine S-förmige Schleife macht. Der Dickdarm beginnt im rechten Unterbauch mit dem aufsteigenden Ast des Dickdarms, dann kommt der quer verlaufende Dickdarm und der absteigende Teil des Dickdarms. Und daran anschließend folgt diese Schleife des Dickdarms (das Sigma), und diese Schleife erzeugt alle Probleme.

Ich sage, kein westlicher Arzt weiß das.

Maheshji fährt fort: Im rechten Unterbauch geht der Dünndarm in den Dickdarm über. An dieser Stelle liegt eine Klappe und dort entstehen Gase. Dadurch wird der Darminhalt über den aufsteigenden Dickdarm in den Querdarm geschoben. Wenn also jemand Zwerchfellatmung macht, bei dem wird der Querdarm ständig aktiviert; so ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass dort Stuhl hängen bleibt.

Maheshji erzählt: Ich habe einen Herzspezialisten gefragt. Die meisten Herzbeschwerden entstehen durch Gase, nicht durch das Herz. Das sind in Wirklichkeit gar keine Herzfälle.

Wenn dies Apanavayu durch die Gase nicht nach unten, sondern nach oben steigt, dann wird das Herz mitbeteiligt. Wenn im Dickdarm Stuhl zurückgehalten wird, entstehen wieder Gase. Aber die Leute vermeiden die Magendarmreinigung, so wird der Stuhl hart, manchmal steinhart.

Maheshji schildert den Fall eines seiner Schüler, er hatte Stuhl so hart wie Stein. Dann kam er zu Maheshji, und er kam  in Ordnung. Maheshji fasst zusammen: Eine äußerst wichtige Sache für den Körper ist

  1. die Reinigung verstärken
  2. und weniger essen.
  3. Es ist auch wichtig, was man isst.

Angenommen jemand hat Blähungen, und er isst grünes Gemüse, Reis, er trinkt Milch, mit dieser Ernährung kann er nicht in Ordnung kommen.

In 60-70 % der Fälle sind Zahnschmerzen die Ursache dafür, dass der Magen-Darm-Trakt nicht in Ordnung ist, dass sich Gase bilden. Deswegen sagen die Ärzte, nimm keine Milch, nimm keinen Reis. In Indien sagen sie das, aber sie sagen nichts über die Magendarmreinigung. Wenn sie das tun, haben sie keine Patienten mehr, (weil sie dann keine Beschwerden mehr haben).

Maheshji sagt: Aber wer zu mir kommt, dem sage ich so viele Sachen, dass er nicht wiederkommen muss. Meine Aufgabe ist umfassend zu unterrichten, damit er nicht wiederkommen muss.