Das Deeksha Mantra 2

Home
Nach oben

07.04.2013

Originalstimme 

(25:32 - 34:18) Datei 4

Die Tondatei ist wegen unserer 1. Video Skype-Übertragung über ein Notebook nur schwer verständlich.

Eine junge Frau möchte das Deeksha Mantra. Maheshji erklärt die Bedeutung des Mantras und sagt:

Sieh, Konzentration ist der Schlüssel allen Wissens, auch allen spirituellen Wissens. Konzentration ist der Schlüssel von allem.

1.     Das ist ein Meisterschlüssel, mit dem du jedes Auto öffnen kannst.

2.     Damit kannst du sogar das Schloss des Himmels öffnen.

3.     Mit diesem Schlüssel kannst du auch das Wissen über jede andere Sache öffnen.

Wenn du nämlich Konzentration hast, und du erlernst irgendein äußeres Wissen, sobald du dich darauf konzentrierst, benutzt du das innere Wissen, du benutzt das innere Licht, die innere Vision. Dein inneres Wissen, was bereits in dir ist, wird sich (durch das Deeksha Mantra) damit verbinden. Du lernst jetzt etwas und dazu gesellen sich durch die Konzentration auch Dinge aus vergangenen Leben. Du hast nur 2 Sachen gelernt und daraus werden automatisch 4 Sachen, wie kommt das zustande? Das vermehrt sich durch die Mantra-Übung.

Zum Beispiel:

Die Person, welche die Dampfmaschine entwickelt hat, hat festgestellt, dass sich durch Dampfdruck etwas nach oben bewegt. Dieses Wissen kommt nicht von außen, es kommt aus vergangenen Leben.

Maheshji sagt: Sieh, ich erkläre euch so viele Dinge, die noch niemals beschrieben worden sind. Das geschieht alles durch den Segen des Meisters.

Maheshji teilt uns einen Code mit: „3 M“

1.     Master

2.     Meditation

3.     the memory of the past life (die Erinnerung an das Wissen aus vergangenen Leben).

4.     Und die verbindende Schnur (connecting cord) dazwischen ist die Konzentration.

Alle sind glücklich und jeder hat das verstanden, alle lachen.

Maheshji sagt: Ich musste die Spannung mit einem Lachen auflösen. Er sagt, ohne zu lachen kann ich nicht sprechen.

Sie hat alles verstanden und findet die Erklärung wundervoll.               

Maheshji sagt: Hört zu, dies ist eine spirituelle Antwort, das ist keine weltliche Antwort. In den Büchern der Psychologie wird so etwas nicht angegeben.

Maheshji hat uns diesen Zusammenhang zum 1. Mal eröffnet.