Computerspiele

Home
Nach oben

Wie Kinder mit Computerspielen ihr Potenzial zerstören und niemand fühlt sich in der Schule kompetent, sie richtig zu beraten.

13.10.2013  

Originalstimme (10:54 – 44:20) Datei 7

Ein Junge, der im nächsten Monat 16 wird, fragt Maheshji um Rat. Er wünscht sich ein Keyboard, mit dem er alle Arten von Computerspielen spielen kann.

Maheshji sagt:

Du selbst solltest, wenn du in einer sehr guten und feinen Verfassung bist versuchen, einmal dem nachzuspüren, was du am liebsten studieren würdest. Das ist wichtig, weil niemand Meister aller Künste sein kann. Nur der erreicht herausragende Leistungen im Leben, der ein Verlangen nach einem speziellen Fach entwickelt und danach handelt.

Sieh, von frühester Kindheit war ich an Hockey interessiert. Dieser Wunsch kommt aus dem vergangenen Leben, denn Indien war immer eine weltbekannte Hockeynation. Ich habe mich damit befasst und habe den höchsten Grad erreicht. (Maheshji landete in der indischen Hockeynationalmannschaft.)

Genauso intensiv war sein Interesse an der Malerei. Dann hat er festgestellt, es gibt viele Millionen Künstler, also ist es Zeitvergeudung meine ganze Energie da hinein zu stecken. Letztendlich habe ich mich dann aber für den spirituellen Weg entschieden. Zu dem Zeitpunkt, als ich Hockey gespielt habe, wusste ich nichts über die Spiritualität.

Als ich 12 Jahre alt war, war in meiner Schule eine Demonstration über Yoga. Ein Yogi hat einige Yogatechniken vorgestellt. An diese Körperhaltungen erinnere ich mich noch. Und seit der Zeit habe ich Körperübungen gemacht. Weil der Yogi gesagt hatte, wenn jemand diese Übungen macht, altert er nicht.

Maheshji sagt, ich habe immer noch einen so flexiblen Körper wie damals.

Was geschieht nun, wenn du dich für ein Fach entscheidest. Was geschieht, wenn du dich für einen Weg entscheidest, wenn du dich für ein Lebensziel, für eine Mission entscheidest? Das treibt dich voran.

Sieh, wenn du zur Schule gehst und wieder nachhause gehst, dann musst du dabei nicht nachdenken, wie du gehen musst und wo du abbiegen musst, nein. Du sprichst mit deinen Freunden, du unterhältst dich und du landest ganz automatisch zuhause; das nennt man Motorskill.

Das ganze Nervensystem ist darauf eingestellt, dass dieses automatisch abläuft. Wenn du mit deinen Freunden Fußball spielst, ist das genauso, du sprichst und spielst gleichzeitig mit ihnen.

Genau so habe ich das in meiner Hockeyzeit erlebt, ich habe gespielt und mich gleichzeitig mit meinen Freunden unterhalten. So hatte er die höchste Trainerstelle in Hockey erreicht. Er konnte auf Fragen antworten, die kein anderer beantworten konnte.

Eine hohe Angestellte, die all dem unterstand, kam zu ihm und fragte ihn: Wie kannst du diese Antwort geben? Niemand in der ganzen Welt kennt diese Antworten, aber deine Antworten sind richtig. Dann hat Maheshji ihr erklärt, wie er denkt.

Maheshji fragt ihn: Was möchtest du ganz konkret wissen?                        

Er sagt, dass er 4-5 Stunden jeden Tag Computer spielt, manchmal alleine, manchmal mit Freunden.

Maheshji sagt: Du vergeudest deine Energie und damit die kostbarste Zeit in deinem Leben. Weil dir dies überhaupt nichts gibt. Das ist reine Unterhaltung.

Zur Unterhaltung reichen 1 - 2 Stunden täglich und nicht 5 oder 6 Stunden.

Gott hat dir dieses menschliche Leben gegeben, das ist ein Geschenk. Das menschliche Leben ist das größte Geschenk überhaupt im gesamten Universum.

Es gibt nichts Kostbareres.

Es ist ein Verbrechen, was du da machst. Du betrügst dich, du missachtest das Geschenk von Mother Gottes. Du befolgst nicht die Regeln, denen du folgen musst, und du gehorchst nicht.

Die Zeit, die du so vergeudest; ist weg, sie kommt nicht wieder.                        

Das Alter, in dem du bist, ist das ist das wichtigste Alter überhaupt. Jetzt beginnt der wichtigste Teil deines Lebens.

Jetzt ist die Zeit, in der du deinen Körper aufbaust, damit du in jeder Eventualität dieser grausamen Welt zurechtkommst. Vater und Mutter können dich lediglich unterstützen. Sieh dich nur in dieser Welt um. Aber solange du nicht in dieser Weise denkst, deine Handlungen überwachst und kontrollierst .... Du musst dich selbst kontrollieren. Wenn du so weitermachst, zerstörst du dein Leben. Hör mit diesem Unsinn auf. (Stop this nonsens.)

Wenn du eine Müdigkeit verspürst, dann kannst du so etwas für 1/2 Stunde machen, aber nicht 5 bis 6 Stunden. Dieses lange Spielen zerstört dein gesamtes System, nicht nur die Augen, auch das Gehirn und die Nerven. Diese Energie stört das gesamte System des Körpers.

Maheshji sagt: Ich habe das schon vor so vielen Jahren gesagt und jetzt kommen auch wissenschaftliche Untersuchungen darüber. Die Leute werden zum Teil verrückt. Dies sind Forschungsergebnisse der Wissenschaftler, ich habe das im Fernsehen gesehen.

Versuche also zu verstehen. Du bist in der glücklichen Lage, dass du zu Mother Goddes und zum Meister beten kannst. Und du wirst auf die richtige Weise beraten. Wer in eurem Land hat schon diese Möglichkeit? Maheshji berät dich, er gibt dir die richtigen Ratschläge.

1.     Du musst entscheiden.

2.     Du musst jetzt darüber nachdenken, soll ich das tun? Bevor du irgendetwas unternimmst, musst du dir diese Frage stellen.

Wenn du anfängst mit dir zu reden, dann wirst du die richtigen Antworten erhalten. Die richtige Antwort kommt vom Zentrum deines Herzens.

In der Mitte deines Herzens ist eine sehr schöne Kammer (hier ist nicht das anatomische Herz gemeint). Ein sehr schöner Raum, da ist vollständiger Frieden. Da ist so ein Licht, das kann sich niemand vorstellen.

Und deine Seele, du bist Seele und du bist in diesem Raum, aber du bist dir nicht bewusst, dass Gott auch dort ist. (You are not avare of Him, Him, Him. Das bedeutet, dass Gott in diesem Raum ist, aber dass du das nicht realisierst.)

Du siehst nur diese materialistische Welt, in der materialistischen Welt kannst du keinen Segen finden. In der materialistischen Welt kannst du für eine gewisse Zeit Freude empfinden. Wenn du dich ausschließlich auf die materialistische Welt konzentrierst, dann besteht nur eine sehr geringe Chance, dass du den richtigen Weg findest und dass du die richtigen Handlungen ausführst. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du dich in der materialistischen Welt für falsche Handlungen entscheidest. Und es ist höchst wahrscheinlich, dass du dein Leben auf diese Weise falsch kalkulierst.

Wenn du dich aber nach innen ausrichtest, wird diese Selbstwahrnehmung mit göttlichem Licht erleuchtet sein, sie wird mit einem göttlichem Fokus ausgerüstet.

Ja, hast du noch irgendeine andere Frage?                                                       

Maheshji sagt: Du hast jetzt diese Lektion bekommen, versuche das mit deinen Freunden zu besprechen. Du sollst dir diese Lektion nur immer wieder durchlesen, sowie eine Unterrichtung. Nach und nach wirst du so das Ziel erreichen.

Du kannst englisch, du solltest doch die Tondatei hören.

Maheshji ordnet an, dass diese Lektion ins Netz geht und für alle verfügbar ist.

Wer das regelmäßig liest, wird eine innere Freude verspüren und die jungen Menschen werden beginnen zu verstehen, wie sie damit ihr kostbares Leben   zerstören.

Also vor 60 Jahren als Maheshji jung war, wurde im Schulunterricht jeden Tag 1 Stunde Moral unterrichtet. Und Moral ist ganz persönliches Anliegen. Moral ist eine ganz persönliche Unterrichtung. Mother Goddes möchte, dass jeder dies weiß, das gehört in den Schulunterricht. Du kannst das auch deinen Klassenkameraden vorspielen, denn der Klang dieser Stimme hat eine besondere Wirkung. Die Schwingungen sind anders.

Der Junge hat doch eine weitere Frage. Er hat ein normales Handy, er möchte jetzt ein Smartphone haben. Maheshji hatte bereits angegeben, dass die Strahlung der Smartphone 60 % höher ist als beim Handy. Ich frage Maheshji, was können wir ihm sagen?

Er wird er so wenig damit telefonieren, aber er möchte das Internet erreichen können.

Maheshji sagt, auch wenn er wenig damit telefoniert, sollte er die Dinge, die Wissenschaftler bereits festgestellt haben, wenigstens kennen.

Maheshji sagt, eine Sache ist wichtig, du sollst denken, du hast gar keinen Nutzen davon. Maheshji sagt, frag Theo. Ich muss ständig erreichbar sein und habe ein ganz altes Handy, das reicht völlig aus.

Maheshji sagt: Extremer Gebrauch dieser Handys hat eine sehr schädigende Wirkung auf deinen Körper.                                                                         

Versuch das nach und nach zu verstehen. Sieh dir dein Leben an, du brauchst das gar nicht. Du sprichst möglicherweise 1 Stunde mit deinem Freund übers Handy, das kannst du auch anders machen.

Wenn du das Handy in deiner Hosentasche trägst, wird dein ganzes System dadurch gestört. Das elektrische System im Körper wird gestört.

Hast du noch eine andere Frage?

Er hat keine andere Frage.

Maheshji fügt noch hinzu: Du solltest außerdem darüber nachdenken, welches Talent du von Geburt aus mitbekommen hast.