Brahma

Home
Nach oben
Leela

30.11.2013

Originalstimme (1:50 - 15: 15) Datei B

Maheshji sagt:

Für Gott gibt es 3 Namen: Brahma, Parmatman und Bhagwan (Lord Krishna). Gibt es da einen Unterschied oder nicht?

Das ist so ein Unterschied wie bei Wasser, Eis und Dampf, das alles ist Wasser.

Hier ist der Unterschied, dass Brahma nur eine begrenzte Macht hat. Du kannst auch sagen, sie haben unterschiedliche Qualitäten. Er kann nicht darüber hinausgehen.

Brahma und Parmatman haben nicht 2 Köpfe, sie haben 4 Köpfe. (Sie werden auch mit 4 Köpfen abgebildet.) Wenn sie erscheinen, dann mit 4 Köpfen.

Lord Vishnu und weitere fallen unter Parmatman, diese Götter können kein Leela (Spiel) machen wie Bhagwan. Bhagwan kann alles machen, was er will. Bhagwan kann jedes Spiel machen. Bhagwan ist in jeder Hinsicht vollständig.

Deswegen ist Lord Krishna (= Bhagwan) vollkommen. Maheshji weist uns ausdrücklich an, wir sollten hier nicht ins Detail gehen. Behalte im Ohr, Bhagwan ist die Kraft, die Autorität, welche alles tun kann.

Bhagwan ist Lord Krishna, nur Er.

Lord Vishnu fällt unter Parmatman. Parmatman kann nicht handeln wie Lord Krishna, man nennt das Leela.

Maheshji sagt: Die 2. wichtige Sache ist, sie alle, außer Lord Krishna haben ein Alter. Nach dieser Zeit wird Brahma seine Position verlassen, dann kommt ein 2. Brahma. Er übernimmt die gleiche Aufgabe, aber Bhagwan (Lord Krishna) bleibt, das ist in den Patma Puranas so angegeben.

Maheshji sagt, ihr braucht nur diese beiden Dinge im Kopf zu behalten:

1.     Lord Krishna (Bhagwan) kann alles tun.

2.     Brahma und Parmatman haben beschränkte Fähigkeiten und das nur über eine bestimmte Zeit. Diese beiden haben nicht die Autorität von Gott Leela (das Spiel der Illusion) zu machen.

Maheshji hatte das Beispiel gegeben: Ein Brahma hatte alle Kühe und Freunde von Krishna gestohlen und wollte seine Fähigkeiten prüfen. Lord Krishna hatte sich in sofort alle Freunde und Kühe wieder neu geschaffen. Lord Krishna kann das neu erschaffen, das kann Brahma nicht. Deswegen hat sich Brahman vor Lord Krishna verbeugt.    

Maheshji sagt: Was die Hingabe angeht, gilt das nicht für Brahma, nicht für Parmatman, nicht für Shankar; du hast dich nur in die Hände von Lord Krishna zu begeben, auch nicht in die Hände von Lord Shiva.         

Rama und Krishna sind die gleichen. (Wobei Rama eine gewisse Einschränkung gegenüber Lord Krishna hat.)

Maheshji sagt: Es ist am besten sich an Lord Krishna zu wenden. Es sollte keine Verwirrung entstehen.