Überall ist Energie

Home
Nach oben
Gute und schlechte Energie

01.11.2007

Originalstimme (1:50 - 12:30)

Maheshji sagt:

Der Zweck des Wassers im Körper und auf dem Planeten ist es, den Energiespiegel zu halten. Wasser ist also sowohl für den Körper, als auch für den Planeten wichtig.

Sieh dir das Wasser im Körper an, wenn der Körper austrocknet, wird er schwach und lethargisch. Wenn jemand stirbt, schwillt der Körper, weil die Elektronen den Körper verlassen, und es beginnt zu stinken. Denn wenn wirklich kosmische Energie da wäre, würde es gut riechen, diese Energie duftet. Das ist eine lebendige Energie.

Ich sage Maheshji, dass wir in den letzten beiden Tagen deutlich mehr Volt und deutlich mehr Energiedurchfluss festgestellt haben, dass wir reine kosmische Energie aber nicht in elektrische Energie umwandeln können. Bisher können wir die kosmische Energie der anderen Energie lediglich beimischen.

Maheshji sagt:

Sieh, die elektrischen Instrumente sind für elektrische Energie gebaut. Nimm eine Lampe, das ganze System ist für elektrische Energie konzipiert. Dies ist eine andere Energie. Wenn du diese Energie der elektrischen Energie beimischst, nimmt sie zu.

Weniger Kosten und gute Ergebnisse, das ist Erfolg.

Für diese neue Energie brauchen wir eine völlig neue Technik, aber wenn wir Benzin und Strom einsparen, so ist das eine große Sache.

Ich sage, wir sollen das also zeigen, sonst nichts.

Mahesh sagt: Wir haben unser Ziel erreicht, und 20% Ersparnis, 40%, zeitweise 60%, das ist eine große Sache.

Und wenn die neue Energie durch geeignete Techniker richtig behandelt wird, dann wird sich das Ergebnis noch viel mehr verbessern. Wir sind jetzt an der Stelle, wo wir mit großen Firmen Verbindung aufnehmen müssen, denn wir können ohne eine große Gesellschaft nicht weiterarbeiten. Ich soll mit Volkswagen einen Termin machen.

Wir haben alle Beweise dafür, dass das eine neue Energie ist.

Wir können das direkt beweisen, indem wir zeigen, wie viel Energie wir einsparen, das ist auch ein wichtiger Punkt.

Ich sage, dass wir minimal 30% Energie einsparen, maximal 60%.

Maheshji sagt, 30% ist sehr viel. Und weil wir keine Techniker sind, können wir diese Energie nicht kontrollieren.

So, die Erfindung ist vollständig. Ich habe euch die Adresse gegeben, und ich habe die neue Energie eingeführt.

Man kann diese Energie überall, wo man ist, sehr leicht gewinnen; das alleine ist schon eine sehr große Sache.

Keiner weiß das. Die Wissenschaftler können sich das nicht einmal vorstellen. Sie kennen nur den Satz „alles ist Energie“. Aber sie können nicht erklären, was das für eine Energie ist, und ihr habt den Beweis dafür.